Langel: Gelingt Discounter-Ansiedlung schon nach 10 Jahren in 2022?

Seit 2012 und somit seit insgesamt nun sieben Jahren befinden sich die Langeler parteiübergreifend und gemeinsam in intensiven Gesprächen mit einem Investor, Architekten und mehreren betroffenen Dienststellen der Verwaltung, um ein neues Einzelhandelsgeschäft anzusiedeln. Jetzt, im Spätsommer 2019, wird es konkreter und die Politiker Anne Henk-Hollstein (CDU), Dieter Redlin (DIE GRÜNEN) und Lutz Tempel (SPD) hoffen mit den Bürgerinnen und Bürgern aus Langel, dass diese Verbesserung der Infrastruktur gelingen wird.

Auf dem brachliegenden Grundstück zwischen der „Lülsdorfer Straße“ und „An der Mühle“ soll ein Discounter entstehen, daneben auch Wohnen, ein Pflegedienst und betreutes Wohnen. Doch dafür muss zuerst der Bebauungsplan, der bisher nur eine Einfamilienhausbebauung vorsieht, geändert werden. Nachdem die Vorarbeiten nun endlich abgeschlossen sind, findet am Mittwoch, den 25.09., ab 19 Uhr in der Jakob-Engels-Halle eine „vorgezogene Bürgerbeteiligung“ in Langel statt. Hier werden die Planungen vorgestellt und Anregungen der Bürgerinnen und Bürger aufgenommen.

Die Politiker hoffen auf eine rege Beteiligung. Wenn alles planmäßig klappt, soll die Änderung vor der Sommerpause 2020 beschlossen werden. Dann kann der Investor seinen Bauantrag stellen und nach dessen Genehmigung mit den Arbeiten beginnen. 2022 schließlich können die Langeler dann wieder vor Ort einkaufen.

(Auf der Basis einer Pressemitteilung)

Waldschule in Leidenhausen wird ausgebaut

Umfassend saniert, barrierefrei ausgebaut und um zwei Klassenzimmer erweitert – so stellt sich die Waldschule in Leidenhausen im Jahr 2022 dar. Eine entsprechende Vorlage der Stadtverwaltung soll der Rat am 26. September beschließen. Durch die Sanierung und Erweiterung der Waldschule werden die räumlichen Voraussetzungen für ein erweitertes waldpädagogisches Programm geschaffen.

Die Kernaufgaben einer Waldschule liegen in der Vermittlung von Wissen über die Natur und der Notwendigkeit, die Umwelt zu schützen. Die Waldschule arbeitet mit erlebnispädagogischen Ansätzen und unterscheidet sich hierdurch vom Frontalunterricht vieler Regelschulen. Seit 2015 ist sie anerkannter außerschulischer Lernort und bietet insbesondere bei Grundschulen ein hochgradig nachgefragtes Angebot.Aktuell betreuen drei Waldschullehrerinnen die Schulklassen nach waldpädagogischen Vorgaben. Im Jahr 2018 besuchten rund 6.800 Schülerinnen und Schüler aus mehr als 300 Schulen die Waldschule auf Gut Leidenhausen. Die Auslastung erreicht ganzjährig zu allen Jahreszeiten 100 Prozent. Die Wartezeit für einen Besuch liegt aktuell bei über zwei Jahren.

Der geplante Ausbau

Visualisierung: Enck Oswald

Die Planungsüberlegungen des seitens der Gebäudewirtschaft der Stadt Köln beauftragten Architekturbüros Enck Oswald Architekten aus Köln sehen zwei neue Klassenzimmer im Erdgeschoß des Bestandsgebäudes sowie im Bereich des derzeit offenen Schleppdachs vor.

Kleine Porz-Statistik 2018: Bevölkerung

Das Amt für Stadtentwicklung und Statistik versorgt uns mit Daten über Köln.  Sie sind auf dem Stand vom 31.12.2018 (in Klammern: 2013). Köln gliedert sich in neun Stadtbezirke, von denen drei rechtsrheinisch liegen: Mülheim, Kalk und Porz. Zum Bezirk Innenstadt gehört auch Deutz. Köln hat 1,09 (1,04)  Mio. Einwohner, davon 1,08 (1,04) mit Hauptwohnsitz. Von allen Einwohnern leben 401.544 (386.137) rechtsrheinisch.

Die Einwohnerdichte in Porz

Der Stadtbezirk Porz ist mit 78,92 km² flächenmäßig der größte Bezirk von Köln. Eil als größter Kölner Stadtteil mit 16,25 km² und Grengel mit 10,66 km² tragen mit ihren Waldfächen besonders zu dieser Ausdehnung bei.

Der Stadtbezirk Porz hat 114.306 (109.827) Einwohner. 17,55 Prozent der Einwohner, rund 20.070 Personen, sind unter 18 Jahre alt. Der Porzer ist  im Jahr 2018 durchschnittlich 43,5 Jahre alt, 2010 lag der Duchschnitt noch bei 42,8 Jahren. Das liegt über der Zahl für Gesamt- Köln (41,9 Jahre). Deutsche Einwohner sind mit 44,8 Jahren im Schnitt deutlich älter als ausländische Einwohner mit 38,1 Jahren. Die jüngsten Stadtteile sind Gremberghoven (38,4 Jahre) und Finkenberg (39,5 Jahre). Die ältesten hingegen Zündorf (46,6 Jahre), Elsdorf (46,1 Jahre) und Westhoven (46 Jahre).

Zündorfbad zeitweise geschlossen

Im Zündorfbad ist die Saunalandschaft ab Samstag, den 21. September bis einschließlich Freitag, den 11. Oktober für die jährliche Grundreinigung und Revision geschlossen. In dieser Zeit wird die Saunaumkleide saniert.

Die Badelandschaft schließt für die Revision ab Montag, dem 21. September bis einschließlich Sonntag, den 6. Oktober. Ausweichen können Gäste in dieser Zeit auf das Höhenbergbad oder das Agrippabad.

Das Wahnbad ist nur mit eingeschränkten Öffnungszeiten verfügbar: Die Textilsauna öffnet erst wieder am Dienstag, den 1. Oktober. Hallenbad und Textilsauna haben generell Montags und Donnerstags geschlossen, Dienstags, Samstags und Sonntags endet der Hallenbadbetrieb bereits um 16 Uhr.

Das Koch-, Kunst- und Medienprojekt „Bunt und gesund“ der Inklusive OT Ohmstraße

Durchführung des Projekts nur durch die großzügige Spende von ETL Kinderträume möglich!

bunt und gesund 02Nachhaltigkeit bei der Unterstützung von Projekten in Jugendeinrichtungen liegt dem Bürgerverein Porz-Mitte e.V. (BVPM) sehr am Herzen. Durch die großzügige Spende von der Stiftung ETL Kinderträume Berlin/Essen von 5000 Euro kann das Projekt endlich starten.

Bei „Bunt und gesund“, einem Crossover – Projekt aus den Bereichen Gesundheitsförderung, Kunst und kreatives Gestalten sowie Medienförderung, ist die Teilnahme aller Kinder und Jugendlichen mit und ohne Behinderungen das Ziel.

Veranstaltungen in Porz: September bis November aufgefüllt

Wir haben unsere Termin-Liste von Veranstaltungen in Porz für die Monate September bis Dezember 2019 wieder durch Übernahmen aus dem Veranstaltungskalender „op jöck“ von wetzels-marketing.de aufgefüllt. Zu jedem Termin finden Sie eine Beschreibung, den Namen des Veranstalters, den Veranstaltungsort sogar als Landkarte und die Anfangszeit. Sie können sich in der Monatsübersicht auch nur bestimmte Veranstaltungskategorien anzeigen lassen. Die Kooperation mit Wetzels Marketing besteht nun bereits seit fünf Jahren. Die gedruckte Ausgabe von „op jöck“ finden Sie in vielen Porzer Geschäften, die PDF-Fassung können Sie auch rechts auf porzerleben.de als PDF downloaden.

Als angemeldeter Nutzer und damit als Mitarbeiter an porzerleben.de können Sie übrigens kurzfristige Termine jederzeit selber eintragen. Wir erreichen täglich viele engagierte Porzer. Ergänzungen für Termine in den nächsten vierzehn Tagen nehmen wir immer gerne entgegen. Senden Sie einfach das Plakat oder den Handzettel zu Ihrer Veranstaltung als PDF an termine@porzerleben.de.