Stadt Koeln

Kurzmitteilung

Das Bezirksjugendamt in Porz bleibt am Donnerstag, 13. Dezember 2018, für den Publikumsverkehr geschlossen. Mehrere Fachbereiche ziehen innerhalb des Bezirksrathauses Porz, Friedrich-Ebert-Ufer 64-70, 51143 Köln, um. In Notfällen ist das Bezirksjugendamt an diesem Tag unter der Telefonnummer 0221/221-97999 erreichbar.   Ab Freitag, 14. Dezember 2018, gelten wieder die üblichen Öffnungs- und Sprechzeiten.

Kostenlos in die Kölner Museen …

Nächster KölnTag am 6. Dezember 2018. Die Museen der Stadt Köln laden am Donnerstag, 6. Dezember 2018, wieder zum KölnTag ein. Wie an jedem ersten Donnerstag im Monat haben alle Kunstinteressierten mit Wohnsitz in Köln die Gelegenheit, die Highlights der städtischen Museen in Köln bei freiem Eintritt zu genießen. Bis 22 Uhr haben die Museen…

Karl-Heinz Merfeld folgt 2019 auf Bürgeramtsleiter Norbert Becker

Der bisherige Leiter des Amtes für Wirtschaftsförderung, Karl-Heinz Merfeld (61), wird bereits in der nächsten Woche nach Porz wechseln und 2019 die Leitung des Bürgeramtes von Norbert Becker übernehmen, der im Frühjahr 2019 in den Ruhestand geht. Oberbürgermeisterin Reker: „Mit Karl-Heinz Merfeld bekommt der Stadtbezirk Porz einen kompetenten Bürgeramtsleiter, der sicher auch der Porzer Wirtschaft…

Aus aktuellem Anlass:

Erklärung der Oberbürgermeisterin der Stadt Köln Henriette Reker: „In den vergangen Wochen habe ich der DITIB wiederholt meine Dialogbereitschaft signalisiert und geduldig eine angemessene Antwort erwartet. Denn nur ein Dialog beinhaltet die Bereitschaft aufeinander zuzugehen und zuzuhören. Als Trägerin der größten Moschee in Europa außerhalb der Türkei kam und kommt der Ditib dabei eine besondere…

Baustellen

Auf der Hauptstraße im Stadtteil Porz-Zündorf wird in Höhe von Hausnummer 150 der Gehweg erneuert. Ebenso in Porz-Langel auf der Lülsdorfer Straße in Höhe der Hausnummern 221 bis 225a. In Porz-Zündorf muss eine Fahrspur der Hauptstraße eingeengt werden. Verkehrsteilnehmer, auch Fußgänger und Radfahrer, werden an der Baustelle vorbeigeführt. Die Lülsdorfer Straße muss für die Arbeiten…

Baumschnitt auf Wahner Straße

Das Amt für Landschaftspflege und Grünflächen lässt von Montag, 6. August,  bis Freitag, 17. August 2018, etwa 107 Linden auf der Wahner Straße, zwischen Heerstraße und Liburer Straße, in Köln-Zündorf und Libur bearbeiten. Zum Schutz der Beschäftigten wird ein Anhänger mit Warnschild eingesetzt. Dadurch wird eine Fahrspur der Wahner Straße zeitweise blockiert. Die Firma arbeitet…

Waldbrandgefahr ist hoch

Kieferbestände sind stärker gefährdet als Laubbäume Wegen der lang anhaltenden Trockenheit besteht in den Kölner Wäldern eine große Gefahr von Bränden. Besondern betroffen sind die rechtsrheinischen Statteile, weil dort viele Kiefern stehen. Noch stärker gefährdet ist die Fichte, die in Köln aber kaum vertreten ist. Die städtische Forstverwaltung bittet die Bevölkerung unbedingt, die im Wald…

Hauptschule: Montag wieder Unterrricht

Der Unterricht an der von nistenden Staren „besetzten“ Johann-Amos-Comenius-Schule an der Heerstraße in Porz-Zündorf kann am Montag, 2. Juli 2018, wieder aufgenommen werden. Das hat die Schulleitung nach konstruktivem Austausch mit den Fachämtern der Stadt Köln beschlossen. Alle Räume der Schule wurden untersucht, betroffen sind elf Klassenzimmer. Für die verbleibenden beiden Wochen vor den Schulferien…

Johann-Amos-Comenius-Schule bis zum Wochenende geschlossen

Im Schulzentrum Zündorf bleibt bis mindestens Freitag die Gemeinschaftshauptschule Johann-Amos-Comenius-Schule aufgrund eines Vogelmilbenbefalls geschlossen. Der Unterricht fällt auf Beschluss der Schulleitung aus, weil brütende Stare in den Unterdecken entlang der Fensterfront Vogelmilben einbringen, die normalerweise nur Vögel befallen und dort Blut saugen. Bei Menschen kommt es nach einem Stich zu Juckreiz und einer Hautreaktion. Es…

Fundsachen-Versteigerung in Kalk

Taschen, Kleidung, Digitalkameras, Schirme, Brillen, Schmuck, Uhren und Handys – am Mittwoch, 20. Juni 2018, werden von 9 Uhr bis 12 Uhr im Kalk Karree, 51103 Köln, Ottmar-Pohl-Platz 1, Raum 4D98/99, Fundsachen versteigert. Dazu gehören auch Fundgegenständer Kölner Verkehrsbetriebe. Bitte beachten: Die Abgabe der Gegenstände erfolgt nur gegen Barzahlung. Schecks und Kreditkarten werden nicht akzeptiert.