SPD

Frauen in der Überzahl

spd-ortsvereinsvorstand

SPD Poll-Ensen-Westhoven stellt sich neu auf – Bettina Jureck neue Vorsitzende Den neugewählten Ortsvereinsvorstand der SPD Poll-Ensen-Westhoven bilden erstmalig mehr Frauen als Männer. Das freut die neue Vorsitzende Bettina Jureck, die auf der Jahreshauptversammlung von den Mitgliedern des SPD-Ortsvereins einstimmig gewählt wurde: „„Ich freue mich auf die neue Aufgabe. Wir haben ein tolles Team aus…

Finkenberg: SPD fordert Umsetzung des Spielplätze-Beschlusses

Bereits 2012 hat die Bezirksvertretung auf Antrag der SPD beschlossen: In Finkenberg soll die Verwaltung geeignete Flächen für neue Spielplätze ausweisen und alte Spielplätze qualitativ verbessern. In der damaligen Spielplatzbedarfsplanung landete Finkenberg in einer stadtweiten Prioritätenliste auf Platz 10 in Hinblick auf zusätzliche Spielplätze oder Erneuerung der vorhandenen Plätze. Bezirksvertreter Andreas Weidner: „Leider ist bisher…

SPD: Kaffetrinken am Rheinufer

Am kommenden Samstag, den 7. Juli 2018, werden die Porzer Sozialdemokraten von 12 bis 14 Uhr am Porzer Rheinufer Kaffee verteilen und laden dazu alle Porzerinnen und Porzer herzlich ein. SPD-Fraktionschef Simon Bujanowski: „Das Rheinufer ist einer der schönsten Orte in Porz. Wenn man dort nicht nur spazieren und Fahrrad fahren, sondern auch verweilen und…

Zum Poller Radstreifen auf der Siegburger Straße

Zum in Poll heftig diskutierten Thema Fahrradschutzstreifen auf der Siegburger Straße lädt die Stadtverwaltung am kommenden Montag, den 25. Juni (18:00 Uhr) zu einer öffentlichen Veranstaltung in die Gaststätte „Poller Haus“, Siegburger Str. 371. Die städtischen Fachleute wollen dort eine Bilanz des Modellversuchs auf der Siegburger Str. vorstellen und gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern…

Maßnahmepaket der BV zum Deutzer Hafen

Verkehrsprobleme ungelöst Die Bezirksvertretung Porz hat in ihrer letzten Sitzung auf Initiative der SPD einen gemeinsamen Beschluss aller Fraktionen gefasst, der ein Maßnahmenpaket zur Lösung der Verkehrsprobleme fordert, die auf Poll mit dem Ausbau des Deutzer Hafens zukommen werden. Der Poller SPD-Vorsitzende und Bezirksvertreter Simon Bujanowski: „Der neue Deutzer Hafen wird schick aussehen. Aber mit…

SPD scheitert mit Aufwertung des Beirats

Die Bezirksvertretung Porz hat mehrheitlich einen Antrag der SPD-Fraktion abgelehnt, den Beirat Porz-Mitte aufzuwerten. Ziel der Sozialdemokraten war es, die Möglichkeiten der Bürgerbeteiligung zu verbessern und die Planungen in der Porzer Innenstadt transparenter zu machen. Die Mehrheit aus CDU, Grünen und FDP lehnte den Antrag jedoch ab – und das ohne jeden Kommentar. SPD-Fraktionschef Simon…

Aktuelle Stunde zum Beirat

Die SPD-Fraktion hat in der gestrigen Sitzung der Bezirksvertretung Porz mit Nachdruck an alle Beteiligten appelliert, das Projekt Porz-Mitte mit aller Kraft weiter zu verfolgen und in den Bemühungen nicht nachzulassen. Hintergrund waren Verzögerungen beim Integrierten Stadtentwicklungskonzept (ISEK) Porz-Mitte, dessen genaue Gründe zunächst unklar geblieben waren. Das ISEK sollte eigentlich in der gestrigen Sitzung beraten…

SPD: Erkundung per Rad

Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern will die SPD am 19. August, Abfahrt 14 Uhr Marktplatz Ensen, Gilgaustraße, den Doppelort Ensen/Westhoven Ortsverein auf zwei Rädern erkunden. Was hat sich in den letzten Jahren verändert, wo besteht politischer Handlungsbedarf? Da sind die wichtigen Fragen, die sich der Ortsverein für die Tour stellt. Verschiedene Fragen, Anregungen und…

Was bringt der Fahrrad-Schutzstreifen in Poll?

Auf der Siegburger Straße in Poll können Radfahrende seit November 2015 in einer „Testphase“ wählen, ob sie den Radweg oder den Fahrradschutzstreifen auf der Fahrbahn nutzen. Näheres zum weiteren Verfahren wurde dem Runden Tisch Fahrradverkehr Porz jetzt vorgestellt. Wie SPD-Bezirksvertreter Simon Bujanowski mitteilt, wird es nach der Sommerpause eine öffentliche Veranstaltung der Stadtverwaltung geben, um…

SPD: CDU und Grüne blockieren sinnvolle Flüchtlingsverteilung in Porz

Die SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Porz ist mit dem Versuch gescheitert, eine sinnvollere und gerechtere Aufteilung der Geflüchteten auf die verschiedenen Unterkünfte in Porz zu erreichen. Anwohner, Experten und Flüchtlingsinitiativen hatten sich im Vorfeld für eine veränderte Lösung ausgesprochen, die die SPD-Fraktion als Dringlichkeitsantrag in die Bezirksvertretung einbrachte. Doch CDU, Grüne und FDP verweigerten die…