Pressemitteilung

DLRG Lülsdorf bildet wieder Rettungsschwimmer aus

Die DLRG-Ortsgruppe Lülsdorf bietet ab August 2022 wieder die Ausbildung zum Rettungsschwimmer (Deutsches Rettungsschwimm- abzeichen Bronze/ Silber und Gold) für Nichtmitglieder der DLRG an. Ziel der Kurse ist es, aus bereits geübten Schwimmern Rettungsschwimmer zu machen, die in der Lage sind, andere Personen aus gefährlichen Situationen zu retten. Der zweimonatige Kurs beginnt am 22. August, die praktische Ausbilung findet bis zum 24.10. montags von 19-21 Uhr im Helmut-Loos-Bad in Niederkassel-Lülsdorf statt Der theoretische Teil wird am Dienstag, den 13.09.2022 von 19-21 Uhr im Vereinsheim, Im Auel 17 in Niederkassel-Rheidt vermittelt.

Für Wiederholer der Deutschen Rettungsschwimmabzeichen Bronze und Silber wird ein Kurs am 06.10.2022 und 13.10.2022 je von 17:00 bis 20:00 Uhr für die Wiederholungsprüfung angeboten. Hier wird die schwimmerische Fitness und eine grundsätzliche Vertrautheit mit den Prüfungsinhalten vorausgesetzt.

Uckendorfer Frühling: Kreativ- und Trödelmarkt

Am Wahlsonntag, den 15.05.2022 findet im beschaulichen Uckendorf der erste Kreativ- und Trödelmarkt statt. Beginn des Marktes wird um 09:00 Uhr sein. Bis 18:00 Uhr erwarten die Besucher zahlreiche Kreativkünstler in der „Alten Schule Uckendorf“, auf dem „Alten Schulhof“ und am „Kirchweg“. Der Kreativmarkt bietet ein breites Potpourri aus den Bereichen Mode, Leder, Stoff, Malerei, Portrait, Taschen und Accessoires, Papeterie, Schmuck, Holz und Deko.

In der „Alten Schule Uckendorf“, auf dem „Alten Schulhof“ und am Kirchweg erwarten insgesamt 25 Kreativkünstler aus der nahen und ferneren Umgebung die Besucher mit ihren Produkten. Zeitgleich bieten auf dem Dorfplatz Schausteller ein Kinderkarussel, Entenangeln, Pfeilwerfen und Süßigkeiten. Im gesamten Bereich des Marktes stehen  Gastronomien für das leibliche Wohl zur Verfügung. Im gesamte Ort ist zudem Trödelmarkt mit über 50 Teilnehmern. Informationen zum Markt erhalten Sie auf der Website.

Eifelverein wandert wieder in größeren Gruppen

Nach den jüngsten politischen Corona-Beschlüssen ist beim Kölner Eifelverein (KEV) das Wandern in größeren Gruppen wieder möglich. Allerdings gilt beim Wandern weiterhin die 2G-Regel und auch an der Anmeldepflicht wird festgehalten. Jeder Wanderführer entscheidet selbst, mit wie vielen Wanderfreundinnen und Wanderfreunden er wandern will. Er bestimmt auch, ob er eine Einkehr anbietet. Impfpass oder Genesenenausweis und Personalausweis müssen wegen Fahrten im ÖPNV sowie evtl. für die Einkehr auch ein Negativ-Test mitgeführt werden.

Der Kölner Eifelverein bietet im März 55 Wanderungen in die schöne Kölner Umgebung an – in die Eifel, ins Bergische, an die Sieg, ins Siebengebirge, im Vorgebirge und in der Wahner Heide an – aber auch im Kölner Umland und sogar ins Ruhrgebiet. Gäste sind willkommen, sie können das Wandern mit dem KEV kostenlos ausprobieren, eine bestätigte Anmeldung beim Wanderführer ist aber Voraussetzung für die Teilnahme. Das KEV- Wanderprogramm ist abrufbar im Internet (www.koelner-eifelverein.de), es kann aber auch telefonisch angefordert werden unter 0221/627076.

Schwimmkurse in Zündorfbad und Höhenbergbad

Wer schwimmen lernen oder seine Technik verbessern möchte, hat in den KölnBädern regelmäßig Gelegenheit dazu. Neue Kurse werden voraussichtlich in den Osterferien 2022 angeboten. Die Kompaktkurse gehen in Kürze in Planung.

Für Schwimmer, die ihre Technik verfeinern möchten, bietet die Köln Bäder GmbH einen Erwachsenen-Technik-Kurs im Höhenbergbad an.

Stunde der Wintervögel

reiher

Foto: porzerleben.de

Zu einem gemütlichen Sonntag mit Vogelbeobachtung bei Kaffee und Kuchen lädt das Umweltbildungszentrum Heideportal Gut Leidenhausen gemeinsam mit dem NABU Köln am 13. Februar ein.

Bei der Veranstaltung werden viele Infos zur Lebensweise unserer heimischen Vögel vermittelt: Welche Vögel besuchen die Futterstellen in Kölner Gärten? Was sind die Ursachen für die Bestandsrückgänge vieler Vogelarten? Ist eine Fütterung sinnvoll und was ist dabei zu beachten? Parallel dazu führt der Ornithologe Dr. Albrecht Priebe vom NABU Köln die Teilnehmer in einer spannenden Vogelstimmenexkursion rund um das Gut. Mit dem Fernglas können die kleinen, flinken Vögel gut bei ihrer Mahlzeit an der Futterstelle beobachtet werden.

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Anfänger in der Vogelbestimmung.
Datum: Sonntag, 13.02.2022, 14-16 Uhr.
Kosten: 8 €
Treffpunkt: Portalausstellung (Tenne) auf Gut Leidenhausen
Referent/-innen des UBZ
Anmeldung: info@gut-leidenhausen.de, Tel.:02203-357651

DLRG Lülsdorf: Rettungsschwimmer-Kurs

Die DLRG-Ortsgruppe Lülsdorf bietet ab Februar 2022 wieder die Ausbildung zum Rettungsschwimmer (Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Bronze / Silber und Gold) für Nichtmitglieder der DLRG an. Ziel der Kurse ist es, aus bereits geübten Schwimmern Rettungsschwimmer zu machen, die in der Lage sind, andere Personen aus gefährlichen Situationen zu retten.

Der Kurs findet vom 7.2. – 8.4., wechselweise montags von 19 bis -21 Uhr oder freitags in der Zeit von 20.30 – 22 Uhr im Helmut-Loos-Bad in Niederkassel-Lülsdorf statt. Der theoretische Teil der Ausbildung findet am Montag, den 21.03. von 19 bis 21 Uhr statt.

Für Wiederholer der Deutschen Rettungsschwimmabzeichen Bronze und Silber bieten wir einen Kurs für die Wiederholungsprüfung am 14.04 und 21.04 jeweils von 17 bis 20 Uhr an.