Schlagwort: Porz

Verkaufsoffene Sonntage 2021 im Stadtbezirk Porz

Für das Jahr 2021 sind vor dem Hintergrund des Infektionsgeschehens in Köln keine verkaufsoffenen Sonntage geplant. Sobald der Rat der Stadt Köln neue verkaufsoffene Sonntage beschließt, werden wir auf dieser Seite die Termine veröffentlichen.

2022
Porzer Autofrühling (Porz-Mitte) mit 1. Porzer Rhein Food Festival

2022
Musikalischer Herbst (Porz-Mitte)

2022
Porzer Adventsmarkt  (Porz-Mitte)

Der Geltungsbereich Porz-Mitte umfasst folgende Straßen: Karlstraße – Philipp-Reis-Straße – Friedrichstraße – Bahnhofstraße – Mühlenstraße – Ernst-Mühlendyck-Straße – Hauptstraße.

Bürgervereine und Initiativen in Porz

In Porz gibt es in nahezu jedem Stadtteil Bürgervereine und Initiativen, die sich um die Entwicklung des Stadtteils kümmern. Porzerleben hat diese Aktivitäten an dieser Stelle als Überblick, sortiert nach Stadtteilen, für Sie zusammengetragen:

Porz-Zentrum

bvm-wappenBürgerverein Porz-Mitte e.V.

„Hinnehmen war gestern – Einmischen ist heute“

„Wir möchten erreichen, dass durch die Bündelung der Bürgerinteressen, die Kooperation mit den Lokalpolitikern und kommunalen Behörden, Polizei, Ordnungsamt, Drogenhilfe und Streetworkern im Laufe der Zeit die Lebensqualität in Porz-Mitte wieder verbessert wird und die Attraktivität von Porz-Mitte wieder steigt. Wir bitten die Porzer um Mithilfe, dass die Vermüllung reduziert wird und die Verweilplätze von allen Nutzern sauber hinterlassen werden.

SPD: Genehmigung für Wettbüro zurückziehen!

Großer Unmut in der Porzer Mitte: In die Räume der ehemaligen Gaststätte Hotel Linden in der Bahnhofstraße ist ein Wettbüro eingezogen. Innerhalb kürzester Zeit erreichten die SPD Zuschriften auf unterschiedlichen Wegen, in denen sich Bürgerinnen und Bürger gegen die neue Nutzung aussprechen.
SPD-Fraktionsvize Lutz Tempel: „Dieses Wettbüro ist ein absolutes Unding. Seit Jahren kämpfen wir dafür, dass die Porzer Mitte aufgewertet wird. Ein Wettbüro ist dafür genau das Gegenteil von dem, was wir brauchen. Es steht in einer Reihe mit den drei Discountern, die seit Neuestem in der neuen Porzer Mitte geplant sind, und verfestigt den Eindruck, dass Porz langsam herunterkommt. Für uns ist das nicht hinnehmbar.“
Die SPD-Fraktion stellt daher zur nächsten Sitzung der Bezirksvertretung einen Dringlichkeitsantrag. Inhalt: Die Stadtverwaltung soll die Eröffnung weiterer Wettbüros verhindern – und nach Möglichkeit die Genehmigung für dieses Wettbüro zurückziehen.
SPD-Fraktionschef Simon Bujanowski ergänzt: „Es ist unfassbar. Wir müssten eigentlich von der Verwaltung erwarten, dass sie in der Porzer Mitte besonders genau hinschaut. Leider sieht es einmal mehr so als, als würde sie wegsehen. Niemand kümmert sich, niemand fühlt sich dafür verantwortlich, dass die gesamte Porzer Mitte aufgewertet wird. Porz hat mehr verdient! Die Verwaltung muss in der Bezirksvertretung Rede und Antwort stehen.“

Europawahl 2019 – Porz hat gewählt

Die Europawahl ist vorüber, in Köln holen die GRÜNEN fast jede dritte Stimme, die AfD erzielt gerade einmal 6,17 Prozent. Die Wahlbeteiligung ist mit 64,63 Prozent sehr hoch.

Und im Stadtbezirk Porz? Da gehen die Uhren etwas anders: Hier wählen 57,42 Prozent (nur in Kalk und Chorweiler sind es weniger), gibt jeder Vierte der CDU die Stimme (24,6%), die GRÜNEN erhalten 22,18 Prozent, die SPD 20,58%). Jeder Zehnte hat AfD gewählt (10,06%), dieser Wert wird nur in Chorweiler übertroffen (10,52%).

So haben die Wähler in den einzelnen Stadtteilen des Stadtbezirks Porz abgestimmt:

2019 in %GRÜNECDUSPDFDPAfDDIE LINKE
Köln insgesamt32,8819,7916,976,246,176,12
Stadtbezirk Porz22,1824,620,586,510,065,01
Eil19,4625,5622,556,6110,754,62
Elsdorf19,529,7420,617,758,993,04
Ensen25,3722,9519,876,779,544,74
Finkenberg13,3726,0522,96,0314,517,52
Gremberghoven15,9715,3729,743,7915,179,38
Grengel18,7822,0119,847,3513,396,51
Langel23,4829,2119,07,498,113,57
Libur25,2132,1516,077,118,971,52
Lind18,3826,021,447,4911,913,61
Poll28,823,0319,255,336,965,18
Porz Zentrum21,2922,1720,165,6510,37,16
Urbach18,6223,4323,136,1812,974,72
Wahn21,7224,3719,068,449,445,13
Wahnheide18,4725,6120,596,1912,184,74
Westhoven25,4324,2520,686,827,894,98
Zündorf24,0227,3219,846,718,63,73

Die höchste Wahlbeteiligung gab es in Libur (69,47%) und Langel (66,97%), die niedrigste in Gremberghoven (38,94%) und Finkenberg (40,51%) .

Die CDU hat in zwölf der sechszehn Stadtbezirke die meisten Stimmen erhalten, die GRÜNEN hingegen in den drei Stadtteilen Ensen, Poll und Westhoven, die SPD ausschließlich in Gremberghoven.

Jahreshauptversammlung der TSG Porz

Jahreshauptversammlung der TSG Porz

Die Jahreshauptversammlung der Tauchsportgemeinschaft Porz fand am 15.03.2019 im Vereinsheim am Wahnbad statt.

Lars Linden, ehemals zweiter Vorsitzender, wurde für seine 25jährige Mitgliedschaft geehrt (Bild).

Die Berichte des Vorstandes reichten vom An- und Abtauchen, Tauch‘ in den Mai, Jugendfahrt, Sommerfest und Jahresabschlussfeier, verschiedene Tauchfahrten, Silvestertauchen, Ausbildungsvorhaben von Grundtauchschein über Bronzebrevets, Orientierungs- . Gruppenführungs- und Erste Hilfe Kurse, Rettungsschwimmer und Apnoe bis zu Nitrox-Kursen , mehr als 400 Trainings- und Ausbildungsstunden, bis zum medialen Höhepunkt, der WDR-Lokalzeitreportage über das Schatzkistentauchen.

Alle Vorstandsmitglieder dankten den vielen ehrenamtlichen und sonstigen Helfern, ohne die das vielfältige Vereinsleben rund um‘s Tauchen nicht möglich wäre. Der Vorsitzende, Odo Wolbers, wies explizit darauf hin, dass viele der Trainer nicht nur ihre Freizeit am Beckenrand verbrächten, sondern die Trainervergütung dann noch dem Verein spendeten. Unter dem Applaus der Mitglieder sprach er allen Trainern seinen Dank für ihren Einsatz aus.

Nachdem die Kassenprüfer die einwandfreie Kassenführung bestätigten, wurde der Vorstand entlastet.

Die Mitgliederversammlung bestätigte den von der Jugendversammlung gewählten 1. Jugendwart, Mario Vindice. Sportwart Daniel Prill, Ausbildungleiter Lukas Schwarz und Gerätewart Hermann-Josef Prill wurden wiedergewählt.

Auch 2019 wird wieder ein umfangreiches Aus- und Weiterbildungsprogramm angeboten. Weitere Informationen zur TSG Porz und über das Tauchen sind auf porzer-taucher.de, youtube und Facebook zu finden.

Bild: Fritz Schwarz, links: Lars Linden, rechts: Odo Wolbers

Infoabend: Im Frühjahr den Grundtauchschein, im Sommer abtauchen

Die TSG Porz bietet dieses Frühjahr wieder einen Kurs zum Erwerb des Grundtauchscheins (Voraussetzung für das VDST-Tauchsportabzeichen Bronze) an.

Wenn Sie Interesse am Tauchsport haben, kommen Sie am 03.04. um 20:00 Uhr unverbindlich in unserem Vereinsheim am Wahnbad (Holztür rechts des Haupteingangs), Albert-Schweitzer-Str., 51147 Köln (Wahnheide) vorbei.
Näheres unter porzer-taucher.de.