pressewartTSGPorz

CMAS***, Trainer-C

Beginn 21.11. – Sport in 3D – Tauchen lernen

Infoabend der Tauchsportgemeinschaft Porz

Die Tauchsportgemeinschaft Porz bietet ab 21.11. wieder den Einstieg in das Tauchen mit Drucklufttauchgeräten an: die Ausbildung zum Grundtauchschein. Diese umfasst neben der Praxis im Bad auch die begleitende Theorie.

Die Ausbildung beginnt am 21.11. um 20:00 Uhr mit einer Praxiseinheit im Wahnbad.

Infoabend am 28.10. verpasst? Kommen Sie bitte bereits um 19:30 Uhr zur Klärung von Fragen.

Vereinsheim am Wahnbad (die Holztür rechts des Haupteingangs),
Albert-Schweitzer-Str, 51147 Köln (Wahn), Koordinaten
Falls Sie oder jemand aus Ihrem Freundes- oder Bekanntenkreis Interesse an dem Kurs haben, sind Sie herzlich eingeladen an der ersten Praxiseinheit teil zu nehmen..

Die TSG Porz taucht

in der Bevertalsperre

Mal woanders, war der Gedanke hinter der Bevertalsperre. Trotz kühler Temperaturen kamen immerhin elf Taucherinnen und Taucher und vier Angehörige zum See. Die Sicht war gut und so kamen alle auf ihre Kosten, egal ob Ausbildungs- oder Spaßtauchgang. Zu sehen gab es große und kleine Hechte, Barsche und zwei Bötchenwracks.

Auf dem Gelände der Tauchbasis konnten wir unseren Grill aufstellen und gemütlich zusammensitzen. Für alle Beteiligten war es ein insgesamt gelungener Tauchtag.

Aufgrund des relativ geringen Zuspruchs tendieren wir allerdings dazu, nächstes Jahr wieder ein näheres Gewässer zu wählen.

Jahreshauptversammlung der TSG Porz

Jahreshauptversammlung der TSG Porz

Die Jahreshauptversammlung der Tauchsportgemeinschaft Porz fand am 15.03.2019 im Vereinsheim am Wahnbad statt.

Lars Linden, ehemals zweiter Vorsitzender, wurde für seine 25jährige Mitgliedschaft geehrt (Bild).

Die Berichte des Vorstandes reichten vom An- und Abtauchen, Tauch‘ in den Mai, Jugendfahrt, Sommerfest und Jahresabschlussfeier, verschiedene Tauchfahrten, Silvestertauchen, Ausbildungsvorhaben von Grundtauchschein über Bronzebrevets, Orientierungs- . Gruppenführungs- und Erste Hilfe Kurse, Rettungsschwimmer und Apnoe bis zu Nitrox-Kursen , mehr als 400 Trainings- und Ausbildungsstunden, bis zum medialen Höhepunkt, der WDR-Lokalzeitreportage über das Schatzkistentauchen.

Alle Vorstandsmitglieder dankten den vielen ehrenamtlichen und sonstigen Helfern, ohne die das vielfältige Vereinsleben rund um‘s Tauchen nicht möglich wäre. Der Vorsitzende, Odo Wolbers, wies explizit darauf hin, dass viele der Trainer nicht nur ihre Freizeit am Beckenrand verbrächten, sondern die Trainervergütung dann noch dem Verein spendeten. Unter dem Applaus der Mitglieder sprach er allen Trainern seinen Dank für ihren Einsatz aus.

Nachdem die Kassenprüfer die einwandfreie Kassenführung bestätigten, wurde der Vorstand entlastet.

Die Mitgliederversammlung bestätigte den von der Jugendversammlung gewählten 1. Jugendwart, Mario Vindice. Sportwart Daniel Prill, Ausbildungleiter Lukas Schwarz und Gerätewart Hermann-Josef Prill wurden wiedergewählt.

Auch 2019 wird wieder ein umfangreiches Aus- und Weiterbildungsprogramm angeboten. Weitere Informationen zur TSG Porz und über das Tauchen sind auf porzer-taucher.de, youtube und Facebook zu finden.

Bild: Fritz Schwarz, links: Lars Linden, rechts: Odo Wolbers

Infoabend: Im Frühjahr den Grundtauchschein, im Sommer abtauchen

Die TSG Porz bietet dieses Frühjahr wieder einen Kurs zum Erwerb des Grundtauchscheins (Voraussetzung für das VDST-Tauchsportabzeichen Bronze) an.

Wenn Sie Interesse am Tauchsport haben, kommen Sie am 03.04. um 20:00 Uhr unverbindlich in unserem Vereinsheim am Wahnbad (Holztür rechts des Haupteingangs), Albert-Schweitzer-Str., 51147 Köln (Wahnheide) vorbei.
Näheres unter porzer-taucher.de.