pressewartTSGPorz

CMAS***, Trainer-C

Schatz erfolgreich gehoben

Die TSG beim Schmücken des Baums
Wie jedes Jahr kurz vor’m Jahresende leitete Toni Schuch-Clemens das traditionelle Schatzkistentauchen der Tauchsportgemeinschaft Porz. Mehr als 60 Aktive versammelten sich unter der kritischen Aufsicht von ca. 20 zuschauenden Eltern im Becken das Wahnbads, um zunächst den Baum zu schmücken. Tauchend, unter Wasser, natürlich. Anschließend wurde die Schatzkiste mit ihren acht Schlössern gefunden. Natürlich tauchend, unter Wasser. 14 Schlüssel mussten die Taucher ausprobieren, um die Schlösser zu öffnen. Unter Wasser, tauchend, natürlich. Dann endlich gab die Kiste den Schatz frei. Nach der Schatzsuche ging die Veranstaltung im Vereinsheim der TSG mit der Ehrung der trainingsbesten und -fleißigsten Kinder und Jugendlichen weiter. Über Wasser, mit guter Stimmung, natürlich. Mehr Informationen zur TSG gibt es unter porzer-taucher.de, facebook und youtube.
Öffnen der Schatzkiste

Antauchen bei 13 Grad

Die Tauchsportgemeinschaft Porz lud zum Antauchen ein und über 30 Mitglieder gingen unter Wasser. Darunter auch je zwei Absolventen unseres letzten Grundtauchscheins und Jugendliche. Bei gutem Wetter und angenehmen 20°C Luft- und 13°C Wassertemperatur eröffneten wir die Tauchsaison am Fühlinger See stilgerecht und angemessen. Viele Tauchgruppen machten sich auf, um den See bei mehr oder weniger guter Sicht zu erkunden. Zu sehen gab es neben den üblichen Kleintieren Barsche, Hechte, Karpfen und Aale. Die Nicht-Taucher erkundeten den See mit einem Spaziergang drum herum.

Tauchsportverein stellt sich vor

Schwerelosigkeit erleben!

Beim Tauchen erfahren wir nicht nur einen Eindruck von Schwerelosigkeit beim Schweben in einem dreidimensionalen Umfeld, wir erleben auch die Fauna und Flora heimischer und entfernterer, exotischer Gewässer aus einem vollständig anderen Blickfeld.

Die Tauchsportgemeinschaft (TSG) Porz wurde 1962 gegründet und ist seit dem im Kölner Süden aktiv und als einer der größten Kölner Tauchvereine auch darüber hinaus bekannt.

Wir bilden nach den Grundlagen des größten deutschen Tauchverbands, dem VDST, aus. Dieser ist Mitglied im CMAS, einem weltweiten Tauchsportverband. Damit ist garantiert, dass unsere Ausbildung in Umfang und Qualität internationalen Standards entspricht und auf Tauchbasen weltweit anerkannt wird. Nicht nur Kindern und Jugendlichen vermittelt das Tauchen Spaß an der Bewegung im Wasser, aber auch der Sicherheit im Umgang damit. Sie erlernen Eigenverantwortung, erleben Körpererfahrung, entwickeln Selbstbewusstsein und verbessern ihre Selbsteinschätzung und Selbstbeherrschung.

Die TSG hat eine der größten Kinder – und Jugendabteilungen in NRW. Erfahrene Tauchlehrende bilden diese, und natürlich auch Erwachsene, vom Schnuppertauchen bis zum Sporttauchende aus. Zu unserem Aus- und Weiterbildungsangebot gehören Apnoe, Rettungsübungen, Nachttauchen, Orientierung und Tauchen mit Gasgemischen. Unser Fundus an Leihgerät ermöglicht den Einstieg ins Tauchen auch bei begrenztem Budget. So ist es möglich, ohne eigene Ausrüstung an einem Schnuppertauchen oder Probetraining teil zu nehmen.