Baumfrevel in Zündorf

Baumfrevel

Foto: Stadt Köln

Auf der Groov musste in Höhe von Rheinkilometer 676,4 eine 20 Jahre alte und zehn Meter hohe Esche vor wenigen Tagen wegen eines tiefen Schnitts gefällt werden. Von Unbekannten war der Stamm in einer Höhe von 60 Zentimetern so tief eingeschnitten worden, dass er jederzeit abbrechen konnte. Eine Spaziergängerin bemerkte die Unfallgefahr und alarmierte die Feuerwehr.

Die Stadt Köln erstattet Anzeige wegen Sachbeschädigung und pflanzt an derselben Stelle einen neuen Baum. Wer etwas beobachtet hat, wird gebeten sich unter Telefon 0221/221-26107 zu melden. In Zündorf, besonders aber am Rhem in Westoven und Ensen hat es in den vergangenen Jahren schon zahlreiche Fälle von Baumfrevel gegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *