Kostenlose Mitgliedschaft im Sportverein für Kinder von Köln-Pass-Inhabern

Stadt setzt Programm zur „Strategischen Weiterentwicklung der Sportstadt Köln“ fort.

Die Stadt Köln setzt in diesem Jahr das Projekt „Kids in die Clubs“ (Kinder in die Sportvereine) fort. Köln-Pass-berechtigte Kinder und Jugendliche können für mindestens ein Jahr unentgeltlich Mitglied in einem jugendbeihilfeberechtigten Kölner Sportverein sein.

Alle jugendbeihilfeberechtigten Sportvereine, die eine Kooperationsvereinbarung mit dem Sportamt abschließen, erhalten einen pauschalen Zuschuss in Höhe von 500 Euro. Für jeweils fünf Kinder und Jugendliche mit Köln-Pass-Berechtigung, die dem Verein beitreten, erhält dieser weitere 500 Euro. Dafür muss der Verein beim Sportamt der Stadt Köln einen formlosen, schriftlichen Antrag einreichen und mit Angabe der Köln-Pass-Nummern die Neumitglieder benennen. Die Auszahlung der Zuschüsse erfolgt in der Reihenfolge des Eingangsdatums des Antrags und vorbehaltlich der zur Verfügung stehenden Mittel.

Privatpersonen oder Sportvereine, die an diesem Projekt interessiert sind, werden gebeten, sich mit Marlies Kilzer vom Sportamt der Stadt Köln in Verbindung zu setzen, Telefon 0221 / 221-31216, marlies.kilzer@stadt-koeln.de

Weiterführende Informationen, auch die Kooperationsvereinbarung, sind auf der Internetseite des Stadt-Sport-Bundes erhältlich. Über Fördermöglichkeiten von Sportvereinen durch die Stadt Köln sind hier weitere Informationen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *