Wenig Historisches zu Porz im Internet

porz

Der Versuch, unsere historische Tour zu Porz im Internet zu aktualisieren, führt zu deutlichen Kürzungen des ursprünglichen Artikels aus den Anfängen unserer Website im Jahr 2010. Leider sind einzelne Websites, aber auch Texte von Bürgervereinen, inzwischen offline. Wikipedia bietet damit inzwischen mehr Informationen über die Stadttteile als irgendwelche heimischen Sites. Wir beginnen mit einer Übersicht…

Unterstützung für Veedelszöch

Die Stadtverwaltung unterstützt die Karnevalsvereine und Organisatoren der Veedelszöch in den Stadtteilen finanziell. Oberbürgermeisterin Henriette Reker: „Wir sind es unserer Heimatstadt, den Karnevalsjecken und unserem Brauchtum schuldig, auch die Karnevalsumzüge in den Stadtteilen weiterhin stattfinden zu lassen“. Pro Stadtbezirk stehen zusätzlich 10.000 Euro zur Finanzierung der Sicherheitsmaßnahmen wie Wagenengel, Ordner und Sanitäter zur Verfügung. Die…

War das der Winter 2019?

Im 15-Tage Trend 9 bis 10 Grad tagsüber – das ist die Wetterprognose. Nur wenige Tage konnten die Porzer sich gegenseitig Schneebilder posten und ihre Fotos online präsentieren. Nun ist die Pracht schon wieder vorbei. Porzerleben dokumentiert den Winter mit zwei Bildern: Das erste zeigt den Leidenhausener Winterwald am 31. Januar, das zweite den Hochbetrieb…

Letzte Chance für Porzer Wünsche zur Gestaltung der Freiflächen in der Innenstadt

Das Bündnis Porz-Mitte, eine Bürgerinitiative mit mehr als 300 Mitgliedern, die sich der Revitalisierung der Porzer Innenstadt widmet, lädt alle Mitglieder und Interessierten zu einem offenen Arbeitstreffen am 28. Januar 2019 um 19:30 Uhr in der AWO Porz, Glashüttenstr. 18, ein. Bei diesem Treffen sollen konkrete Ideen für die Gestaltung der Platzflächen und öffentlichen Räume…

Reise nach Estland & Lettland

Die Ev. Kirchengemeinde Porz führt unter der Leitung von Annette Goebel eine Fahrt nach Estland und Lettland durch vom 12. – 19. Juni 2019. Estland und Lettland haben eine wechselvolle Geschichte. Sie wurden über Jahrhunderte abwechselnd von Schweden, Polen, Deutschen und Russen regiert. 1991 erhielten sie ihre Unabhängigkeit. Die Rundreise beginnt in Tallinn, der Hauptstadt…

Aktiv auf Gut Leidenhausen

Wer das Neue Jahr nicht vor dem Kamin oder auf dem Sofa, sondern aktiv und draußen beginnen möchte, kann im Januar auf Gut Leidenhausen entweder in einem Malkurs kreativ tätig werden, durch die Wahner Heide wandern, einen Vortrag über Honigbienen hören oder am Winterlauf des LSV Porz teilnehmen.

Kostümwechsel

Karneval naht und wer sich neu einkleiden oder Kostüme aus vergangenen Jahren weitergeben möchte, sollte sich in Porz zwei Termine vormerken: Am 20. Januar 2019 findet ab 11:00 Uhr in der Gaststätte „Zur Alten Schmiede“ der traditionelle Fastelovendsmaat der KG Rut-Wiess Löstige Langeler statt. Kostüme, Hüte, Schals und andere Accessoires, aber auch Orden u.v.m. warten…

Weihnachtsbaum und Lichterketten für die Feuerwache 7

Wie schon in den vergangenen Jahren, bescherte der Urbacher Bürgerverein auch in den vergangenen Dezembertagen 2018 der Feuerwache 7 an der Kaiserstraße einen Weihnachtsbaum. Festlich geschmückt, verströmte die stattliche Tanne nun weihnachtliche Atmosphäre im Gemeinschaftsraum unserer Berufsfeuerwehr. Zum mittlerweile traditionellen Gruppenfoto versammelte sich das Team um den neuen Wachvorsteher, Herrn Alexander Abels, um sich beim…

KG Rut-Wiess-Löstige Langeler e.V. informiert

Auch in der Session 2018/2019 wird es in Porz-Langel unter dem neuen Motto „Rut-Wiess-BUNT!“ wieder den traditionellen Karnevalsumzug am Rosensonntag durch den schönsten und südlichsten Porzer Stadtteil, wie es die Langeler auch gerne selbst bezeichnen, geben. Der Zugleiter Marco Geister lädt im Namen der Karnevalsgesellschaft zu der am 15.01.2019 sowie am 19.02.2019 jeweils um 19:30 Uhr in…

Kunst und Gemüse

Film und Fotoband über Zündorfer Gemüsebauer Den meisten Porzern wird der Name „Broicher“ als traditionsreicher Zündorfer Anbaubetrieb für Gemüse ein Begriff sein. Hans Broicher, der ältere der beiden Brüder, die den Betrieb gemeinsam führen, ist im Alter von 87 Jahren nicht nur der älteste tätige Bauer in Köln, sondern ihm wurde nun auch ein filmisches…

Am 1.12.2018 zum letzten Mal in 2018 für ein gepflegtes Langel

Auch an unserem letzten Pflegetag, wie bereits an den vergangenen in diesem Jahr, konnten wir ohne Regen mit großer Unterstützung von Herrn H. Ropers vom TuS Langel mittels Laubbläser bei angenehmen Temperaturen auf der „Grünfläche An St. Clemens“, beim „Eulenplatz und -brunnen“ und am „Parkplatz“ gemeinsam dafür sorgen, dass weder Laub noch Unrat unsere Dorfmittelpunkte…