Maibaumverkauf 2019: Hier gibt es Maibäume

MaibaumDie Tradition des Maibaum-Setzens ist im Jahr 2019 unverändert lebendig. Weil aber das „Organisieren“ der Birken in der freien Natur verboten ist, veröffentlichen wir hier eine Liste von Verkaufsstellen:

Von Porz aus ist der nächstliegende Verkaufsplatz das Forsthaus Rath, Dornarstr. 2, von 10 bis 19 Uhr.

Etwas weiter in Brück gibt es auch Bäume auf dem Parkplatz Erkermühle am Brücker Mauspfad (hinter der Kreuzung Rather Mauspfad/Lützrathstr. rechts). Die Bäume stehen am Dienstag von 8 bis 21 Uhr bereit.

In südlicher Richtung am Kreisverkehr Altenrath (Kölner Straße / Altenrather Straße) verkauft der Bundesforstbetrieb Rhein-Weser, Betriebsbereich Wahner Heide, ebenfalls Maibäume.

Der Preis richtet sich bei den oben genannten Verkaufsstellen nach der Qualität der Birken und beträgt rund 7 Euro je laufendem Meter.

Bereits ab Sonntag, den 28. April bis einschließlich Dienstag, den 30. April können Sie auch in Libur, Urbanusstr. 52, Maibäume von der Forstgemeinschaft Lochte/Jakobs erwerben. Ab 10 Uhr bis in die Abendstunden wird auch der zugehörige Baumschmuck (Herzen, Bänder) angeboten.

Zudem findet dieses Jahr auch wieder ein Privatverkauf auf dem Parkplatz vor dem Autokino Porz statt. Ansonsten bieten auch Anbieter aus der Region (z.B. Lohmar) auf ebay-kleinanzeigen oder Kalaydo Maibäume zur Abholung an. Das Köln-Bonner Maibaumtaxi macht 2019 Pause – Pech für bequeme Zeitgenossen.

Übrigens: Ende Mai baut der Aufsteller den Baum dann wieder ab und erhält von der Angebeteten eine Belohnung. Das mögliche Spektrum reicht je nach der vorhandenen Gunst vom Kasten Bier über ein Abendessen bis zum Glas Senf.

Falls Sie Fragen zum Maibaumverkauf haben, wenden Sie sich bitte an das Forstamt der Stadt Köln (0221-221-26224) oder den Bundesforstbetrieb (02246-9154820).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *