Schlagwort: Zündorf

Hochwasser kommt…

Aufgrund der Wetterlage im gesamten Rheineinzugsgebiet und der zu erwartenden Niederschläge wird die steigende Tendenz des Rheinwasserstands in Köln weiter anhalten. Die Stadtentwässerungsbetriebe Köln gehen von einem möglichen Wasserstand in Höhe von 8,50 bis 9 m KP für Anfang der kommenden Woche aus. Der Aufbau der mobilen Wände im Bereich des Markplatzes in Köln-Porz-Zündorf wird am Freitag erfolgen.

Baumfrevel in Zündorf

Baumfrevel

Foto: Stadt Köln

Auf der Groov musste in Höhe von Rheinkilometer 676,4 eine 20 Jahre alte und zehn Meter hohe Esche vor wenigen Tagen wegen eines tiefen Schnitts gefällt werden. Von Unbekannten war der Stamm in einer Höhe von 60 Zentimetern so tief eingeschnitten worden, dass er jederzeit abbrechen konnte. Eine Spaziergängerin bemerkte die Unfallgefahr und alarmierte die Feuerwehr.

Die Stadt Köln erstattet Anzeige wegen Sachbeschädigung und pflanzt an derselben Stelle einen neuen Baum. Wer etwas beobachtet hat, wird gebeten sich unter Telefon 0221/221-26107 zu melden. In Zündorf, besonders aber am Rhem in Westoven und Ensen hat es in den vergangenen Jahren schon zahlreiche Fälle von Baumfrevel gegeben.

Bürgerverein Porz-Zündorf e.V. lädt ein

Was     Bürger-Treff
Wer      interessierte Bürger/innen
Wann   Montag, 4.Dezember 2017 um 19:00 Uhr
Wo       Groov-Terrasse, Am Markt 4, Zündorf

mit Informationen zu Kanalrückstau und Grundwasseranhebung z. B. durch Starkregen, sowie zu Versicherungsschutz bei Elementarschäden. Gastredner von der STEB (Köln) und der Versicherungsbranche.

Weitere Infos unter https://buergerverein-zuendorf.de/

Aktualisiert: Bauarbeiten Wahner Straße verschoben

(aktualisiert) Die ursprünglich für die Woche vom 21. bis 29. August 2017 angekündigte Fahrbahnsanierung der Wahner Straße im Stadtteil Zündorf muss verschoben werden. Aufgrund eines aktuellen Personalengpasses bei der beauftragten Straßenbaufirma kann sie die Arbeiten nicht in dem vorgesehenen Zeitraum durchführen. Die Sanierung soll nun in den Herbstferien 2017 stattfinden.

Flüchtlingsunterkünfte: Keine Erweiterung in Zündorf

Der Hauptausschuss hat in seiner Sitzung am gestrigen Montag unter Berücksichtigung eines Änderungsantrages der Fraktionen CDU, Bündnis 90/Die Grünen und FDP acht Standorte zur Errichtung von temporären Flüchtlingsunterkünften für 2.148 zusätzliche Plätze mehrheitlich beschlossen. Darunter sind auch die Standorte Lind (320 Plätze) und Urbach (400 Plätze) mit mobilen Wohneinheiten. Auf eine Erweiterung der Unterkunft am Loorweg in Zündorf wird hingegen verzichtet.

Straßenbau Hauptstraße Zündorf

Am 8. Dezember beginnt eine beauftragte Firma in Zündorf auf der Hauptstraße mit der Erneuerung von 18 Sinkkästen und des Asphalts im Bereich der Regeneinläufe. Betroffen ist die Fahrbahn in Fahrtrichtung Norden. Die Arbeiten dauert bis zum 20. Dezember 2016 an und werden jeweils zwischen 9 und 15 Uhr vorgenommen. Die Fahrspuren werden eingeengt, der Zweirichtungsverkehr bleibt bestehen.