Schlagwort: Poll

Rodenkirchener Brücke/A4: SPD fordert Poller Bürgerbeteiligung

Vor Wochen hat der Landesbetrieb Straßen.NRW den Bürgerverein Rodenkirchen in einer Veranstaltung über seine Absichten zum achtstreifigen Ausbau der BAB 4 und der Rodenkirchener Brücke informiert. In Poll hingegen verweigert die vom Landesbetrieb beauftragte Agentur eine öffentliche Erörterung.

Die SPD Poll-Ensen-Westhoven fordert eine öffentliche Informationsveranstaltung als Videokonferenz für Poll. „Ich habe den Landesbetrieb Straßen.NRW angeschrieben und um eine Informationsveranstaltung auch im rechtsrheinischen Köln gebeten. Wir waren sogar bereit, bei den technischen Lösungen zu unterstützen, weil ein Live-Treffen aktuell nicht möglich ist. Die vom Landesbetrieb beauftragte Agentur zur Information der Bürger hat aber nur ablehnend reagiert“, wundert sich Lukas Lorenz, Ratskandidat für Poll und Ensen/ Westhoven.

„Als Bürger fühle ich mich zweitklassig gegenüber Rodenkirchen behandelt, wo die Anhörung bereits in der Vor-Corona-Zeit stattfand. Ich habe den Eindruck, dass das Land gar kein wirkliches Interesse an echter Bürgerbeteiligung hat. Denn ohne weitere Informationen habe ich erhebliche Zweifel, ob der Ausbau der A4 bei gleichzeitiger Realisierung der Rheinspange überhaupt notwendig ist.“

Bürgervereine und Initiativen in Porz

In Porz gibt es in nahezu jedem Stadtteil Bürgervereine und Initiativen, die sich um die Entwicklung des Stadtteils kümmern. Porzerleben hat diese Aktivitäten an dieser Stelle als Überblick, sortiert nach Stadtteilen, für Sie zusammengetragen:

Porz-Zentrum

bvm-wappenBürgerverein Porz-Mitte e.V.

„Hinnehmen war gestern – Einmischen ist heute“

„Wir möchten erreichen, dass durch die Bündelung der Bürgerinteressen, die Kooperation mit den Lokalpolitikern und kommunalen Behörden, Polizei, Ordnungsamt, Drogenhilfe und Streetworkern im Laufe der Zeit die Lebensqualität in Porz-Mitte wieder verbessert wird und die Attraktivität von Porz-Mitte wieder steigt. Wir bitten die Porzer um Mithilfe, dass die Vermüllung reduziert wird und die Verweilplätze von allen Nutzern sauber hinterlassen werden.

Wochenmarkt Poll vorgezogen

Wegen des Feiertags Karfreitag am 10. April 2020 wird der Wochenmarkt in Poll, Siegburger Straße/Rolshover Straße, von Freitag um einen Tag auf Donnerstag, 9. April 2020, vorverlegt. Der Wochenmarkt in Poll findet von 14 bis 16 Uhr statt. Um das Marktgeschehen nicht zu behindern, darf an den Markttagen auf den dafür vorgesehenen Flächen ab morgens 6 Uhr nicht mehr geparkt werden.

Poll: Im Sommer beginnen Bauarbeiten an zwei Schulen

Neubauten für mehr als 400 Schülerinnen und Schüler

Gute Nachrichten für gleich zwei Poller Schulstandorte: An der Förderschule Auf dem Sandberg beginnen ab Sommer 2020 die Arbeiten für einen Erweiterungsbau als zweigeschossiges Gebäude. Er grenzt an den Bestandsbau. Auch die Außenanlagen werden neu gestaltet. Der Neubau erhöht voraussichtlich ab dem Schuljahr 2022/2023 die Kapazitäten der Förderschule auf 210 Kinder.

An der Siegburger Straße schafft der zweite Neubau zusätzliche Schulräume für die Katholische Grundschule Am Altenberger Kreuz (Janusz-Korczak-Schule). Die Arbeiten starten ebenfalls in diesem Sommer. Mit der Errichtung dieses neuen Teilstandorts kann die Schule voraussichtlich ab dem Schuljahr 2022/2023 zusätzlich rund 200 Kinder aufnehmen.

Die Förderschule und die Grundschule teilen sich künftig einen Bereich des Schulhofes. Leider müssen für die Neubauten noch in diesem Monat bis Ende Februar 2020 einige Bäume gefällt werden. Eine vorherige, sorgfältige und kritische Prüfung hat ergeben, dass dies unausweichlich ist, denn sie stehen auf dem oder direkt angrenzend an das spätere Baufeld.