Familienwanderungen mit Flair

Logo EifelvereinKölner Eifelverein im Herbst

Natur erleben, Mysterien und Märchen im Wald aufspüren, Basteln und Abenteuer – damit lockt der Kölner Eifelverein im vierten Quartal 2014 sehr junge Wanderfreundinnen und Wanderfreunde auf die Wanderwege. Auftakt bildet am 4. Oktober ein Ausflug nach Nettersheim in der Eifel, bei dem Wald und Feld, ein Abenteuerspielplatz und ein Matronenheiligtum besucht werden. Am 7. Oktober – in den Herbstferien also – steht der Rhein in Köln und die von ihm transportierten Muscheln im Mittelpunkt der Wanderung – willkommenes Material zum Basteln von Ketten und Dekos. Um die bunten Herbstblätter dreht sich die Tour am 1. November. Hier wird erkundet, zu welchem Baum das gefundene Blatt gehört. Und es gibt auch noch Tipps zum Basteln mit getrockneten Blättern. Durch den finsteren Königsforst rund um Leidenhausen führt die Wanderung am 8. November. Sie ist St. Martin gewidmet – deshalb wird mit Laternen gewandert. Mal sehen, ob es auch was Süßes gibt. Und am 13. Dezember sollen Mythen und Märchen im Eschmarer Wald aufgespürt werden. Den Schluss der Wanderung bildet zur Belohnung ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt der Burg Wissem in Troisdorf.

Familienwanderung: Am Rhein entlang zum Muscheln sammeln

Di. 07.10.2014 14:00 Uhr Start Hst. Siegstraße KVB Linie 16.

KuWa: Weißer Rheinbogen – Rodenkirchener Rheinufer – Rodenkirchen Kapelle. Unterwegs suchen wir in den Rheinkieseln Muscheln und basteln daraus Ketten oder Dekos. Zwirn oder Kordel mitbringen und einen Beutel zum Muscheln sammeln, ca. 8 km, Schlusseinkehr möglich.

Wf.: Georg Klink/Peter Heidan

 

Familienwanderung: Zu welchem Baum gehört das Blatt?

Sa. 01.11.2014 (Allerheiligen)14:00 Uhr Start Hst. Maarweg KVB Linie 1.

KuWa: Stadtwald – Wildpark – Arboretum – Adenauerweiher – RheinEnergie Stadion. Unterwegs sammeln wir die herbstlich bunten Blätter und Überlegen, von welchem Baum sie herunter gesegelt sind. Bitte eine alte Zeitschrift mitbringen zum Blättersammeln und

­pressen, ca.6 km, Schlusseinkehr möglich.

Wf.: Georg Klink/Peter Heidan

Familienwanderung: Laternenwanderung in Leidenhausen

Sa. 08.11.2014 17:00 Uhr Treffpunkt Parkplatz am Hirschgraben. 17: 15 Uhr im Innenhof von Gut Leidenhausen. Mit Bus und Bahn: 20 Minuten Fußweg von Bushaltestelle Heumarer Strasse (Bus 151, 152 von Mülheim oder Porz Markt).

KuWa: Dauer ca. 2 Stunden. Für Familien mit Kindern bis zum Alter von 12 Jahren. Bunte Laternen, stockdunkler Himmel. Nur hin und wieder erleuchtet ein landendes Flugzeug den Himmel. Irgendwo ruft ein Käuzchen. Wichtig: Keine offenen Fackeln, ausschließlich batteriebeleuchtete Laternen. Nur für Kinder in Begleitung Erwachsener. Einzelwanderer nehmen Rücksicht auf die Kinder.

Wf.: Dr. Rudolf Seelemann

Familienwanderung: Mysterien und Märchen im Eschmarer Wald

Sa. 13.12.2014 12:50 Uhr Treffpunkt Köln Hbf. am Body Shop, 13:11 Uhr Abfahrt mit S 13 nach Spich, oder 13:40 Uhr Bahnhof Spich (Parkmöglichkeit!). KuWa: Spich – Hohlstein ­- Waldtelefon – Feld der Sinne – Burg Wissem, ca. 7 km. Schlusseinkehr auf dem Weihnachtsmarkt auf Burg Wissem (Troisdorf). Für Pkw-Fahrer: Ab Troisdorf Bhf. eine Station mit S 12 nach Spich zurück fahren.

Wf.: Georg Klink/Peter Heidan

 

Weitere Informationen und das vollständige Wanderprogramm des KEV: wvvw.koelner-eifelverein.de.Per Telefon unter 0221/62 70 76 oder

0221/12 44 15 abrufbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *