Karl-Heinz Tillmann

just sitting, and watching the wheels … https://wahnheide.de

“Tierisches Verhalten”: Warum Kicker spucken

Man kann es immer auf den Fußballplätzen in allen Ländern beobachten; Sommer wie Winter, immer wenn zwei Mannschaften einen grünen Rasen betreten, um im sportlichen Wettkampf den Sieger zu ermitteln, wird gespuckt, was das Zeug hält.

„Warum das eigentlich so ist und es dabei tatsächlich keinen Unterschied zwischen Jugendturnieren der C-Liga oder einer WM-Schlussrunde gibt“, wollen angehende Verhaltensforscher der Universität Gijon (Mexiko) nun nach einer Langzeitbeobachtung in mehr als 45 Stadien herausgefunden haben.

Deutsche Bank-Hilfe für Bauspielplatz: „Banker zum Anpacken!“

Bereits zum zweiten Mal spendierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Deutschen Bank nicht nur ihre freie Zeit an einem sonnigen Samstag, um ehrenamtliche Hilfe für den Bauspielplatz am Senkelsgraben zu leisten. Und Mann und Frau schafften in der Tat Großartiges. Denn die älteste Holzhütte inmitten des privaten Spielplatzes stammte noch aus der Zeit Anfang der 1980er Jahre, als die Stadt Köln den Bauspielplatz noch selbst in städtischer Regie betrieb.

Familien-Picknick mit Jochen Ott (MdL) auf Gut Leidenhausen

Einladung des SPD-Landtagsabgeordneten Jochen Ott, Samstag, 05. Mai ab 14 Uhr auf Gut Leidenhausen

Mit der Unterstützung des Stadtbezirks Porz/Poll und SPD-Ortsverein Porz-Eil, Finkenberg, Gremberghoven geht das alljährliche Familien-Picknick auf Gut Leidenhausen am Samstag, den 5. Mai 2018 in die achte Runde. Dazu sind alle Bürgerinnen und Bürger von klein bis groß ganz herzlich eingeladen.

Neben diversen Getränken und Leckereien vom Grill stehen für die kleinen Gäste das Höviland-Spielmobil und ein Kinderkarussell zur Verfügung. Zudem werden Spiele und Besichtigungen der Waldschule, des Heideportals und der Greifvogelstation angeboten.

Wie jedes Jahr wird der Reinerlös des Familienfestes an die Waldschule gespendet.

Beiratsverzicht: Gründungsmitglied verlässt Mitte-Bündnis

Karl-Heinz Tillmann vor der Mitgliederversammlung

Der Mitbegründer des Bündnisses Porz-Mitte Karl-Heinz Tillmann hat gegenüber der Stadt Köln seinen Verzicht auf die weitere Wahrnehmung seiner Funktion als gewähltes Mitglied des Beirates für die Porzer Mitte erklärt und gleichzeitig seinen Austritt aus dem Bündnis für Porz-Mitte bekanntgegeben.