Land NRW modifiziert Corona-Regeln

Ab heute, Freitag den 20. August, hat das Land Nordrhein-Westfalen die Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO) umfangreich angepasst. Die Schutzmaßnahmen wurden mit einigen Ausnahmen und einer Reduktion auf die „3G-Regel“ in weiten Teilen aufgehoben, die neuen Regeln gelten zunächst bis einschließlich Freitag, den 17. September. Von den bisherigen Schutzmaßnahmen verbleiben nur noch eine verbindliche Maskenpflicht in Innenräumen und an anderen infektionskritischen Orten sowie für nicht geimpfte oder genesene Personen bei Veranstaltungen in Innenräumen eine Testpflicht („3G-Regel“). Weiterhin gelten die allgemein bekannten Hygiene- und Infektionsschutzstandards als Anlage zur Coronaschutzverordnung, also Abstandsregeln, Händewaschen, Masken bei Nichteinhaltung von Mindestabständen etc. Da die Verordnung aufgrund des Impffortschritts keine Schließungen von Einrichtungen oder Verbote von Angeboten ab einem bestimmten Infektionsgeschehen mehr vorsieht, bedarf es keiner konkreten Festlegung von Indikatoren des Infektionsgeschehens.

Treffen im privaten Umfeld unterliegen keiner Personenbeschränkung insgesamt oder in der Anzahl an Haushalten, dort wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden, wird das Tragen eines Mund-Nasen-Schutz empfohlen.  Für die Gastronomie gelten die Regelungen für Veranstaltungen (innen und außen): Die Rückverfolgbarkeit muss nicht mehr gewährlestet werden und für Angebote in Innenräumen ist zusätzlich die „3G-Regel“ zu beachten. In Innenräumen des Einzelhandels ist generell ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Der Zutritt zu kulturellen Einrichtungen (Museen, Zoo etc.) ist grundsätzlich möglich. In Innenräumen muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden, ansonsten gelten die Regelungen für Veranstaltungen. Vor Inanspruchnahme von körpernahen Dienstleistungen müssen nicht-immunisierte Personen einen negativen Schnelltest erbringen, in Innenräumen muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

Weitere Regelungen für Köln finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *