Baumgiganten in NRW

Bild-Vortrag auf Gut Leidenhausen

„Waldtraud vom Mühlwald“ ist der Name des höchsten Baumes in Deutschland. Der im Baden-Württembergischen Freiburg beheimatete Riese ist knapp 67 Meter hoch. Doch auch bei uns, in Nordrhein-West­falen gibt es viele Bäume, die deutlich höher sind oder einen größeren Stammumfang haben als die meisten ihrer Art. Doch wie können Bäume so gigantisch wer­den? Und welche Bäume gibt es in unserer Nähe zu sehen?

Das Umweltbildungszentrum Gut Leidenhausen lädt gemeinsam mit der Deutschen Dendrologischen Ge­sellschaft und der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald zum Bild-Vortrag „Baumgiganten in NRW“ ein. Anhand verschiedener, regionaler Beispiele wird gezeigt, wie vielfältig das Erscheinungs­bild von Bäumen ist und erklärt, wie Bäume sich zu „Giganten“ entwickeln können. Fragen werden von Experten Dipl.-Ing. Christoph Michels beantwortet. Der Veranstaltungsort ist barrierefrei und die Veranstaltung auch für mobilitätseingeschränkte Menschen geeignet.

Datum:              Freitag, 09.10.2020

Uhrzeit:             19:00 bis 21:00 Uhr

Treffpunkt:        Portalausstellung/ Tenne auf Gut Leidenhausen, 51147 Köln

Anmeldung:       info@gut-leidenhausen.de | Tel.: 02203-357651

Leitung:             Dipl.-Ing. Christoph Michels

Die Veranstaltung ist kostenlos. Die Teilnehmerplätze sind begrenzt, daher ist eine Anmeldung unbedingt notwendig. Ausnahmsweise kann auf dem Gut geparkt werden, wenn bei der Anmeldung das Kennzeichen angegeben wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *