Land NRW fördert Porzer Reitverein mit 175.000 Euro

Tolle Nachrichten für den Porzer Reit- und Fahrverein von 1965 e.V.: Durch das Sportstättenförderungsprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ erhalten die Porzer Reiter 175.000 Euro aus Landesmitteln. Durch die Förderung bekommt der Reitverein die Möglichkeit, die Stallanlagen umfänglich zu modernisieren.

Der CDU Landtagsabgeordnete für das rechtsrheinische Köln, Florian Braun, hatte sich selbst für die Förderung eingesetzt und begrüßt den positiven Bescheid: „Der Reit- und Fahrverein muss in Höhe von rund 206.000 Euro weitreichende Modernisierungen des Stallgebäudes durchführen, da die Stallungen für den anstehenden Winter dringend wetterfest gemacht werden müssen. Die Förderung des Landes in Höhe von 85 Prozent der Gesamtkosten kommt deshalb zu einem wichtigen Zeitpunkt. Ich freue mich, dass sich das gemeinsame Bemühen um die Förderung wortwörtlich auszahlt. Denn an diesem Projekt ist besonders, dass nicht nur den Reitern, sondern auch den Pferden geholfen wird. Ich bin gespannt auf das neue Stallgebäude nach der Modernisierung.“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *