Hauptzugang Urbacher Friedhof saniert

Im Juli des vergangenen Jahres hat sich der Urbacher Bürgerverein mit einer kleinen Dokumentation in Wort und Bild an das Amt für Straßen- und Verkehrstechnik sowie Grünflächenamt gewandt und um die dringende Sanierung der Friedhofszuwegung an der Frankfurter Straße gebeten.

Der Belag war durch Abnutzung, Frostschäden und den Wurzeldruck der umstehenden Kastanienbäume derart in Mitleidenschaft gezogen, dass sich mit der Zeit wahre Stolperfallen gebildet hatten, und Passanten mit Rollatoren oder Kinderwagen nur noch im Slalom ihr Ziel erreichen konnten.


Nach intensiver Prüfung und der Zusicherung, dass man vor allem auch auf den Bestand der Bäume achten werde, sind nun die Arbeiten in Angriff genommen worden, sodass in Zukunft der Weg zum Friedhof wieder von allen Bürgerinnen und Bürgern ohne Hindernisse zurückgelegt werden kann.


Ein großes Dankeschön an das Amt für Straßen -und Verkehrstechnik und das Grünflächenamt für die schnelle Hilfe und die unkomplizierte Zusammenarbeit!

  1 comment for “Hauptzugang Urbacher Friedhof saniert

  1. Betrifft: Friedhofanlage Köln-Porz-Urbach: Mehrmals hatte ich auf den schlechten Pflegezustand der Hecke auf dem Urbacher Friedhof hingewiesen. Die Hecke ist Friedhof-Eigentum und wird seit wenigen Jahren nur noch von der Gräberseite aus geschnitten, So, wie die Arme der „Gärtner“ lang sind, nicht mehr!!!!. Es sah so ungepflegt, hochgewachsen und traurig aus, dass ich den Gärtnerbetrieb bat, da einen ordentlichen Heckenschnitt zu machen, die Kosten hatte ich dem Grünflächenamt mitgeteilt und zugeschickt, Nichts tat sich und ein „man kümmert sich darum vor 2Jahren“ befriedigt auch nicht. Man kann mir als alter Frau nicht zumuten, auf die Leiter zu steigen und dann auch noch den Grünabfall zu beseitigen. Man sollte die Friedhofanlage und den Bestand achten und pflegen . WIR nehmen Rücksicht, 50 Jahre lang,, als es noch fähige Friedhofgärtner gab, war alles kein Problem und man kam gut miteinander aus.
    Jetzt werden nicht einmal zugeschickte Rechnungen beglichen und Mahnungen der Firma nicht beachtet.
    Trotz allem ein Gruß aus Porz-Urbach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert