BAB-Brücke Wahn: Nächste Bauphase

(straßen.nrw) Der Brückenneubau an der Anschlussstelle Wahn geht in die nächste Bauphase. Das erste neue Brückenbauwerk (Fahrtrichtung Bonn) wurde fertiggestellt und kann jetzt den gesamten Verkehr der A59 aufnehmen. Zur Änderung der Verkehrsführung kommt es in den nächsten Tagen zu Einschränkungen wie folgt:

  • Am Freitag (17.4.) ist von 10 bis 13 Uhr die Anschlussstelle Köln-Wahn in Fahrtrichtung Bonn gesperrt. Der Verkehr wird über die benachbarten Anschlussstellen Lind bzw. Flughafen umgeleitet.
  • Am Samstag (18.4.) und Montag (20.4.) steht auf der A59 in Fahrtrichtung Bonn zwischen 9 und 15 Uhr nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.
  • Am Dienstag (21.4.) steht auf der A59 in Fahrtrichtung Köln zwischen 9 und 15 Uhr nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.

In der jetzt beginnenden Bauphase wird zunächst die zurzeit genutzte Behelfsbrücke wieder demontiert. Anschließend beginnt der Abbruch des noch verbliebenen alten Brückenbauwerks. Voraussichtlich ab Herbst 2020 wird an selber Stelle der zweite Neubau (Fahrtrichtung Köln) errichtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *