Drei Baustellen in Porz ab 23. Mai

Ab Montag den 23. Mai wird an drei Stellen in Porz an Straßen gebaut:

Die Frankfurter Straße in Wahn wird ab kommenden Montag, 23. Mai, zu ihrer Sanierung auch im Abschnitt zwischen den Straßen Auf dem Acker und Im Lochgarten (Kreisverkehr Porta) zur Einbahnstraße in Fahrtrichtung Süden (stadtauswärts). Die bereits eingerichtete großräumige Umleitung für den Verkehr in Richtung Norden bleibt bestehen. Die Busse 162 fahren künftig in Fahrtrichtung Porz Markt zwischen den Haltestellen „Wahn Friedhof“ und „Wahn Kirche“ eine Umleitung durch die Straße Im Lochgarten. Auch die Linie 167 nutzt diese Route in Richtung Wanh S-Bahn. Die Haltestelle „Wahn Friedhof“ auf der Frankfurter Straße wird um einige Meter verlegt, die Haltestelle „Wahn Kirche“ in Fahrtrichtung Porz Markt bzw. Wahn S-Bahn wird auf die Straße „Im Lochgarten“ vor die Einmündung St.-Sebastianus-Straße gegenüber der AHAB-Akademie verlegt. Diese Verkehrsführung bleibt voraussichtlich bis zum Sonntang, den 26. Juni 2016 bestehen.

In Zündorf finden Arbeiten im Bereich der Kreuzung Hauptstraße/Ranzeler Straße/Loorweg/Ankergasse statt. Während der rund vierwöchigen Bauzeit kann die Ankergasse nicht mehr direkt von der Hauptstraße erreicht werden. Aus Richtung Hauptstraße werden Umleitungen über die Trankgasse und die Straße Unterm Berg eingerichtet, in Gegenrichtung über die Sankt-MartinStraße. Auch für die Ankergasse, den Loorweg und die Ranzeler Straße wird es während der Bauarbeiten zu Änderungen der Verkehrsführung kommen, insbesondere dann, wenn der neue Straßenasphalt aufgetragen wird. Teilweise setzt die beauftragte Straßenbaufirma Baustellenampeln zur Regelung des Verkehrs ein. Alle Umleitungen werden ausgeschildert.

Auf der Kennedystraße in Urbach wird im Abschnitt zwischen der Frankfurter Straße und der Autobahnauffahrt zur A59 in Fahrtrichtung Autobahn ein Teilstück des Asphalts erneuert. Die Arbeiten erfolgen am gesamten Montag und wegen der Auskühlzeit für den neuen Asphalt bleibt die rechte Fahrspur bis zum Dienstagmorgen gegen 7 Uhr gesperrt. Die linke Spur ist uneingeschränkt befahrbar.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *