Sommer Köln 2010 – Open Air und Eintritt frei

Künstler aus Frankreich, Deutschland, der Türkei, Belgien, der Schweiz, Österreich, Irland, Kolumbien und Chile sind im Sommer Köln zu Gast: Von 15. bis 25 Juli gestalten sie das beliebte Kulturprogramm mit mehr als 50 Veranstaltungen unter freiem Himmel und bei freiem Eintritt.

Die Palette reicht von internationalen Theaterspektakeln über Kinderveranstaltungen bis hin zu Mitmachprogrammen:  Trommelzauber, Salsa am Rhein, Yoga im Park, Radtouren op der Schäl Sick und im Kölner Süden. Wer möchte, kann im „Singenden Biergarten“ vor der historischen Kulisse des Fort X seinen ganz persönlichen Soloauftritt wagen. Ob als Celentano Imitator oder Neuauflage von Jupp Schmitz.

Neu ist, dass der Sommer Köln zwar in einer viel kürzeren Zeitspanne, dafür aber nun täglich stattfindet. Das Kinderprogramm läuft vom 23. Juli bis 22. August durch.

Die Homepage mit allen detaillierten Infos ist jetzt online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *