Vorstandswahl beim Festausschuss Porzer Karneval

Am 19.05.2010 wurde der Vorstand des Festausschuß Porzer Karneval e.V. auf der Jahreshauptversammlung neu gewählt. Für die kommenden drei Jahre wird der FAS weiterhin von Präsident Stephan Demmer geführt. Wiedergewählt wurden Geschäftsführer Gregor Berghausen, Schatzmeister Dr. Wolfgang Amonat, Literat Stefan Lohe, Koordinator Presse- und Öffentlichkeitsarbeit/Internet Rainer Czakalla, Chef d´Equipe Hartmut Kloß sowie Veranstaltungsmanagerin Luise Bergsch. Der vormalige Technische Leiter Harald Allmich rückte in die Position des Zugleiters auf, nachdem Wolfgang Luther aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Verfügung stand.

Vollkommen neue Gesichter werden dem neuen FAS- Vorstand auch angehören: Andreas Vohs wurde zum Technischen Leiter gewählt, Karsten Werner folgt Heinrich Pütz der aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Verfügung stand, in der Funktion als Marketingbeauftragter. Hans Brückner und Thomas Plage Bastian komplettieren den Vorstand als Beisitzer. Stephan Demmer dankte den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern für die geleistete Arbeit.

Gleichzeitig nahmen die Mitgliedsgesellschaften die Wahner Wibbelstetze als ordentliches Mitglied in den Festausschuß Porzer Karneval auf. Die Wahner Piraten e.V. zählen nun ebenfalls als hospitierendes Mitglied in den Kreis der Dachorganisation des Porzer Karnevals.

Stephan Demmer kommentierte die Jahreshauptversammlung: „Die Wiederwahl ist ein großer Vertrauensbeweis für die erfolgreiche Arbeit des FAS- Vorstands. Auch wenn die wirtschaftlichen Herausforderungen immer größer werden, um Veranstaltungen wirtschaftlich und programmtechnisch zu gestalten und gleichzeitig einen riesengroßen Rosensonntagszug auf die Beine zu stellen, sind wir sicher, den eingeschlagenen Weg zusammen mit den Mitgliedsgesellschaften weiter gehen zu können. Wir sind und bleiben eine hochmotivierte Mannschaft, die noch einiges im Porzer Karneval voran bringen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *