Jahresgebühr der Stadtbibliothek wird günstiger

Ab dem 1.Februar 2023 werden die Tarife der Stadtbibliothek günstiger. Das hat der Rat in seiner Sitzung am Donnerstag, 8. Dezember 2022, beschlossen. Bislang war das Angebot bis zum 18. Geburtstag kostenlos – diese Altersgrenze wird auf 21 Jahre angehoben. Schüler*innen, Studierende, Auszubildende, Wehrdienst- und Freiwilligendienstleistende ab 21 Jahren zahlen künftig 15 Euro jährlich anstatt 28 Euro.„Hier wird den besonderen Bedürfnissen von jungen Menschen in der Ausbildung Rechnung getragen, und es wird dabei die Stadtbibliothek als Basiskultur- und Bildungseinrichtung noch stärker in den Fokus gerückt“, so Direktorin Hannelore Vogt.

Für alle Personengruppen wird es günstiger: Der Jahresbeitrag für Erwachsene reduziert sich von aktuell 38 auf 30 Euro, Rentner*innen und Menschen mit Schwerbehinderung zahlen 15 Euro. Und Unentschlossene können einmalig drei Monate kostenfrei das Angebot testen.

Hier die Tarife in der Übersicht:

Erwachsene ohne Ermäßigung
30 Euro (für 12 beziehungsweise 13 Monate bei Dauermitgliedschaft), 17 Euro (für 6 Monate),   9 Euro (für 3 Monate)

 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene unter 21 Jahren
kostenlos

Schüler*innen, Studierende, Auszubildende, Wehrdienst- und Freiwilligendienst-leistende (FJS, BFD) ab 21 Jahren
15 Euro (für 12 beziehungsweise 13 Monate bei Dauermitgliedschaft),  8 Euro (für 6 Monate)

Menschen mit Schwerbehinderung ab 50 Prozent und Rentner*innen und pensionierte Personen ab 65 Jahren
15 Euro  (für 12 Monate), 8 Euro  (für 6 Monate)

Köln-Pass-Inhaber*innen
10 Euro  (für 12 Monate), 5 Euro  (für 6 Monate)

NEU: 3 Monate kostenfreie Nutzung als einmaliges Schnupperangebot für  Neumitglieder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert