Motto 2020/2021 der KG Rut-Wiess Löstige Langeler e.V.

Presseinformation

Die KG Löstige Langeler hat beim traditionellen Fischessen in ihrem Vereinslokal „Zur Alten Schmiede“ die Session zum endgültigen Abschluss gebracht. Präsident Tom Pfeiffer zog in bekannter, kurzweiliger Form ein positives Resümee über die Session 2019/2020.

„Sie war durchweg lehrreich und positiv„ so Pfeiffer und weiter „das Schönste an dieser Session waren die kleinen einzelnen Momente, die sich zu einer wunderbaren Session zusammengefügt haben. Wir sind als Verein sehr stolz und dankbar für den Zusammenhalt und die viele Hilfe unserer Freunde aus Langel. Zusammen macht es einfach mehr Spaß.“

Nach dem Essen gab Zugleiter Marco Geister sein vorerst letztes Motto bekannt,

da er sich aus privaten Gründen aus der Vorstandsarbeit zurückziehen wird.

Unter dem Motto

„66 Johr, Fastelovend wie hä es un wor.“

werden die Löstige Langeler die nächste Session bestreiten.

An Marco Geister gerichtet sagte Tom Pfeiffer noch „Deine Entscheidung respektieren wir, wenn auch schweren Herzens, aber sei Dir gewiss, Du bist immer willkommen und bleibst ein Teil unserer KG-Familie!“

Zum Abschluss wurde noch ein Blick nach vorne gewagt. Die Löstige Langeler werden im Jahr 2021 jecke 66 Jahre alt, man freut sich jetzt schon auf viele wunderbare Erinnerungen, die erschaffen werden, gemeinsam mit dem gesamten Dorf; zusammen statt allein; Grenzenlos Jeck, immer getreu #onedorf_onelove

Was es genau zu erwarten gibt im nächsten Jahr, wird frühzeitig bekannt gegeben.

Weitere Infos unter https://www.kg-loestige-langeler.de/

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *