Schlagwort: Bürgerverein Porz-Langel e.V.

Spende über 1.400,00 € an Gymnasium in Bad Neuenahr-Ahrweiler

Spendenübergabe ….

Am 16. November 2021 waren wir im Peter-Jörres-Gymnasium, Bad Neuenahr-Ahrweiler, und konnten dem Vorsitzenden des Fördervereines in Anwesenheit des Schulleiters und des Hausmeisters die Spende überbringen.

Man war sehr überrascht über die Höhe der Spende, die nun sehr gut bei den anstehenden Projekten für die Schülerinnen und Schüler Verwendung findet, und bedankte sich für die Spenden-Unterstützung durch die Mitglieder. Bereits bei unserer Juli-2021-Vorstandssitzung hatten wir beschlossen, einen Betrag von 250,00 € aus unserem Vereinsgeld zu spenden.

Seit dem 15.11.2021 ist die Schule ans Fernwärmenetz angeschlossen. Da die Ahr das gesamte Keller- und Erdgeschoß verwüstet hatte, war im Keller sowohl die Trinkwasser- als auch die Heizungsanlage völlig zerstört.

Im Erdgeschoß, wo sich die Bibliothek, die Lehrerzimmer, die Verwaltung, die Hausmeisterei und diverse Klassenzimmer – hier auch der Musikbereich – befanden, steht jetzt nur der Rohbau mit Versorgungsleitungen.

In der übernächsten Woche dürfen Schülerinnen und Schüler der Oberstufen, die derzeit in der Schule auf dem Kalvarienberg unterrichtet werden, zurück in die Klassen der oberen Stockwerke, nachdem der Anschluß an Heizung und Trinkwasser realisiert ist.

Ein ganz großes und herzliches Dankeschön geht an unsere Spender.

 

…. und letzter Pflegetag in 2021

In den letzten Wochen hatten sich die „Unkaputtbaren“ mehrfach getroffen, die Eulenwiese gemäht, die Pflegeflächen gesäubert und Hunderte von Krokuss-, Narzissen-, Schneeglöckchen- und Tulpenzwiebeln eingepflanzt. Am Samstag fand nun unser letzter Pflegetag für dieses Jahr statt. Nachdem beim Oktoberpflegetag noch 35 Müllsäcke mit Laub gefüllt worden waren, waren es diesmal sehr zur Freude der Aktiven

Dank der Unterstützung durch das Grünflächenamt

lediglich 4 Müllsäcke.

Oktober-Pflegetage beim Bürgerverein Porz-Langel e.V.



Nachdem wir auf Initiative von Herrn Bäuml, Ortsring Eil, vom Grünflächenamt Hyazinthen-, Krokus-, Osterglocken-, Schneeglöckchen- und Tulpenzwiebeln bekommen hatten, wurden diese an zwei aufeinanderfolgenden Samstagen mittels Blumenerde zur Schaffung eines Pflanzbettes eingepflanzt und die Beete anschließend mit Pinienrinde abgedeckt.


Das Gras der Grünflächen um St. Clemens war durch die feuchte Witterung auch schon wieder gewachsen – so mußte zwischendurch nochmals ein letzter Rückschnitt vor dem Winter erfolgen. Insgesamt standen 46 prall gefüllte Müllsäcke für die AWB zur Abholung bereit.

Neues vom Bürgerverein Porz-Langel e.V.

Zeitnah nach dem Ende des Lockdowns im Frühjahr 2021 hatten wir zur ordentlichen Mitgliederversammlung eingeladen. Nachdem plötzlich und unerwartet unser 2. Vorsitzender, Herr Gerd Matthiae, im 92. Lebensjahr verstorben war, standen Vorstands-Wahlen an. Herr Thomas Ropers wurde zum 2. Vorsitzenden und Herr Georg Melchers zum Schriftführer gewählt, Frau Elfriede Thoma und Herr Thomas Katzemich wurden wiedergewählt.

Mehr dazu können Sie unter http://buergerverein-porz-langel.de/ nachlesen. 

In kleinen Schritten zum Erfolg

Vom zeitigen Frühjahr bis in den Winter eines jeden Jahres versuchen wir, mit unserem monatlichen Pflegetag für ein gepflegtes Langel zu sorgen. So trafen sich Aktive, um mit geeigneten Werkzeugen die Wildkräuter, Blütenreste und Laub zusammenzukehren. Im Vordergrund stand diesmal die Rodung der beiden Baumbeete am Sitzplatz des Marktplatzes. Demnächst werden hier Pflanzen eingesetzt, damit sich die Banknutzer auch auf diesen Flächen an Blühendem erfreuen können. Schnell füllten sich wieder einmal 17 Mülltüten, die zur Abholung bereit standen.

 

Auch in diesem Jahr wurde uns durch die Gemeinschaftsaktion von Grünflächenamt und RheinEnergie ein Standrohr zur Verfügung gestellt. So können wir in den nächsten Wochen, wenn der Regen auf sich warten läßt, die Bäume und Beete wässern. Schon seit einiger Zeit war es uns ein besonderes Anliegen, dass an den Mülleimern Hundekottüten-Spender montiert werden. Dies wird zeitnah – wie bereits hier am Sitzplatz des Marktplatzes – ebenfalls am Eulenplatz, dem Sitzplatz an der Grünfläche an St. Clemens, Bänke Auf dem Damm, am Sitzplatz Auengewässer und am Eingang zum Spielplatz Frongasse erfolgen. Hierfür sowie für die regelmäßige Abholung der Mülltüten gilt unser besonderer Dank der AWB Köln für die sehr gute und komplikationslose Zusammenarbeit.

Langel „putzt munter“

Es war mal wieder soweit – mit Rasenmäher, Laubbläser, Fächerrechen, Harke, Besen und Gartenschere wurde am 23. Mai 2020 wieder einmal Ordnung geschaffen. Die Wildkräuter hatten in der Zwischenzeit die Oberhand gewonnen, obwohl einzelne Mitglieder des Bürgervereines auch schon im März und April 2020 an unterschiedlichen Nachmittagen und an einem Samstagvormittag die Stauden zurückgeschnitten und das Abgeblühte entsorgt hatten. Die AWB mußte etliche Mülltüten abholen. Der nächste Pflegetag ist nun am 27. Juni 2020, wo helfende Hände benötigt werden.

Wie auch die anderen Langeler Vereine ihre Feste absagen mußten, entschloss sich ebenfalls der Vorstand des Bürgervereines Porz-Langel e.V. dazu, sowohl die Mitgliederversammlung als auch das Sommersonnenwendefest in den September 2020 zu verschieben.

Mehr kann man nachlesen auf der Homepage  http://buergerverein-porz-langel.de/in-2020/

Eichenprozessionsspinner -> Kontakt kann zu Gesundheitsschäden führen

Bereits vor einiger Zeit hat die Stadtverwaltung – Amt für Landschaftspflege und Grünflächen – auf die Aktivitäten des Eichenprozessionsspinners unter https://www.stadt-koeln.de/politik-und-verwaltung/presse/mitteilungen/21821/index.html hingewiesen.

Wir möchten alle, die in Zündorf – Nähe Schrebergärten – unterwegs sind oder in Langel den Spielplatz „Frongasse“ nutzen möchten, darauf hinweisen, dass Bäume befallen sind.

Die Nutzung des Spielplatzes „Frongasse“ kann nur auf eigene Gefahr geschehen – das Areal ist ausgewiesen und mit Warnhinweis versehen “ http://buergerverein-porz-langel.de/ „. Die informierten Dienststellen sind morgen früh wieder besetzt.