Jugend Musiziert: Porzer Gitarrenduo hat sich für den Bundeswettbewerb qualifiziert

Das erfolgreiche Gitarrenduo Allen Kletinitch (10 Jahre) und Max Lehmann (16 Jahre) hat beim Wettbewerb „Jugend Musiziert“ wieder eine Hürde genommen: Beim Landeswettbewerb am 21. März in Essen überzeugten sie erneut und erhielten in ihrer Altersgruppe III den ersten Preis. Mit Stücken aus verschiedenen Epochen stellten sie ihr Können unter Beweis – ihr Wettbewerbsprogramm besteht aus Kompositionen von C.Ph.E.Bach-Rondo(Frühklassik), J.Ferrer-Terpsichore (Romantik), J.Falk-Silent Moves (Moderne) und J.Arcas-Soleares(spanische Volksmusik). Unterrichtet wird das Duo von Simon Kletinitch, Dozent beim Förderverein der Carl-Stamitz-Musikschule. Nun dürfen sie im Mai zum Bundeswettbewerb nach Lübeck reisen.

Einen weiteren beachtlichen Erfolg der Carl-Stamitz-Musikschule beim Landeswettbewerb hat Karl Schwamm (Schüler von Marei Seuthe) im Fach Cello erzielt: inmitten großer Konkurrenz erhielt er den zweiten Preis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *