Elternintegrationskurs für Zuwanderer

Die Grundschule Irisweg in Zündorf bietet für Eltern von Kindern mit Migrationshintergrund ab Anfang November einen Elternintegrationskurs an.

Während ihre Kinder in der Schule das ABC lernen, drücken die Erwachsenen in der gleichen Schule die Schulbank, um Deutsch zu lernen und mehr über Deutschland, seine Kultur und Geschichte zu erfahren. Neben dem Erlernen der deutschen Sprache stehen auch praktische Hilfen wie der Umgang mit Behörden, das Ausfüllen von Anträgen und Gesprächsführung auf dem Lehrplan.

Diese Kurse stehen aber nicht nur den Eltern der Kinder der Grundschule Irisweg zu Verfügung sondern allen Mitbürgern, die ihre Deutschkenntnisse verbessern möchten und Interesse an den o.g. Inhalten haben. Für die Zeit des Elternkurses besteht die Möglichkeit einer kostenlosen Kinderbetreuung in der Schule. Der Kurs findet vormittags in der Zeit von 8.15 Uhr bis 11.45 Uhr in der Grundschule Irisweg statt. Die Kurse werden vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge finanziell unterstützt, so brauchen die Kursteilnehmer nur noch 1 Euro pro Unterrichtsstunde als Eigenteil zu bezahlen. Für Köln-Pass Inhaber sind die Kurse kostenlos.

Anmeldung nimmt das Sekretariat der Grundschule Irisweg Montag, Mittwoch und Freitag in der Zeit von 8.30-12.00 Uhr entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *