Karl-Heinz Tillmann

just sitting, and watching the wheels … https://wahnheide.de

Tausendmal geführt

1000-besucher-landtagMdL Jochen Ott empfängt 1000. Landtagsbesucherin in Düsseldorf

„Der Besuch im Landtag hat mir sehr gefallen. Herrn Ott einmal auf diese Weise persönlich kennenzulernen, war eine positive Erfahrung …“.Ein besonderes Lob von einem der 1.041 Besucher, die der SPD-Landtagsabgeordnete Jochen Ott seit 2010 durch den Düsseldorfer Landtag geführt hat.

„Ein wahres Paradies für Kinder“

Förderverein lud zum Sommerfest am Bauspielplatz und lockte hunderte Besucher zum Senkelsgraben

Die Kinder vom Bauspielplatz Senkelsgraben hatten eine ganz besondere Überraschung für die vielen Besucher des Sommerfestes parat: Im Rahmen eines Theaterworkshops hatten sie über Wochen ein Theaterstück über die berühmten „Olchis“ (Kinderbuchreihe von Illustrator Erhard Dietl) unter Anleitung des Sozialpädagogen Jan Fritz und dem Betreuerteam einstudiert. Die Uraufführung des Bühnenstücks kam mit schönen Kostümen und perfekter Choreografie vor über 400 Gästen bestens an.

Die Olchis

Auf den Spuren im Wahlkreis

Zur jährlichen Wahlkreiswandertour des SPD-Landtagsabgeordneten Jochen Ott fanden sich zeitweise zwei Dutzend Mitwanderer/innen ein. Die gut 13 Kilometer lange Wanderstrecke  startete am Samstag, dem 9. Juli 2016 in Brück, führte über Rath/Heumar, Eil, Finkenberg und Gremberghoven, Westhoven-Ensen bis Porz-Mitte. Begleitet wurde die Wahlkreiserkundung von sonnigem Wetter. Dabei waren die Zwischenstationen besonders ausgewählt, weil hier #Schwerpunkte der politischen Arbeit des Landespolitikers# im Vordergrund standen.

P1020230

Einladung: SPD im Bürgerdialog für Wahn

 „Der Flughafen als Nachbar – vorübergehend mehr Fluglärm durch Bahnsanierung“

Der Landtagsabgeordnete Jochen Ott nimmt zahlreiche Eingaben im Porzer SPD-Bürgerbüro über gestiegene Lärmbelastungen durch Nutzung der sog. „Querwindbahn“ am Köln-Bonner Flughafen auf und kündigt dazu eine Bürgerinformation der örtlichen SPD an.

koelnbonn airport

 

„CDU war an SPD-Maßnahmenpaket für Finkenberg unbeteiligt“

In einem Bericht der Kölnischen Rundschau in der Ausgabe vom 23. Juni über den gemeinsam mit aufgeführten Vertretern durchgeführten Ortstermin in Finkenberg („Vor dem Rundgang noch aufgeräumt – Ortstermin mit Politik, Stadtverwaltung, Bürgern und Hausverwaltung in Finkenberg) ist „fälschlicherweise von einem gemeinsamen“ PROGRAMM VON SPD UND CDU („Gemeinsam gegen die Verwahrlosung“) die Rede. Dies nimmt der SPD-Landtagsabgeordnete Jochen Ott nun zum Anlass für eine Klarstellung: „Diese Darstellung ist falsch, entbehrt zudem jeder Grundlage und hat zu Irritationen geführt“, so der direkt gewählte Landespolitiker.

Finkenberg

Ortstermin „Porz-Mitte“

Vertreter des Bündnisses Porz-Mitte, des Bürgervereins Porz-Mitte, des Landes (Städtebau-Ministerium NRW) und der Stadt (Stadtplanung und Stadtentwicklung) trafen sich heute zu einem Spaziergang zu den neuralgischen Stellen durch Porz-City.

P1000070