susafisch

im Mai 1967 das Licht der Welt erblickt. 1977 das erste Mal Minigolf in einem Verein gespielt. Und seit dem nicht mehr davon losgekommen. Seit 2004 wieder für Porz aktiv.

Porzer Minigolfer starteten erfolgreich in die neue Saison

Am 19.09.2010 fand in Bonn Bad Godesberg das 1. Meisterschaftsturnier im Minigolf für die Saison 2010/11 statt. Bei Temperaturen um die 18 C° startete um 8.00 Uhr das Turnier mit den Mannschaften aus Berg.-Gladbach Odenthal, Wuppertal-Ronsdorf, Köln, Bad-Godesberg, Witen und Porz.

Mit 445 vor Ronsdorf 465, Porz 473, ACR Köln 489, BGO 498 und Witten 519 war die Mannschaft aus Bad Godesberg Wesel nicht zu schlagen.

Die Ergebnisse der Porzer Spieler im einzelnen: Susanne Fischer 98, Sigrid Hesker 94, Hans Balzer 94, Johann Michels 93, Helene Kröll 94 und Ersatzspieler Frank Fischer spielte eine 110.

Westdeutsche Minigolfmeisterschaften

Am letzten Wochenende 10.-11.07.2010 fanden auf den Minigolfanlagen in Köln – Rath und Paderborn „Auf der Lieth“ die Westdeutschen Meisterschaften im Minigolf statt.

Gespielt wird an beiden Tagen über jeweils 4 Durchgänge in den Kategorien Herren und Damen in Köln – Rath und in Paderborn die Seniorenmannschaften, Seniorinnen AK I + II sowie Senioren AK I + II.

Bei afrikanischen Temperaturen von über 35 Grad waren 4 Senioren/innen nach Paderborn aufgebrochen. Sigird Hesker, Dietger Krost, Johann Michels und Heinz Hesker, sie spielten in der Seniorenmannschaft und bis auf Heinz Hesker waren alle im Einzel qualifiziert.

Porzer Minigolfer bleiben in der Landesliga

Am 27.06.2010 fand in Haßlinghausen das 6 und somit letzte Meisterschaftsturnier im Minigolf statt.

Bei Temperaturen um die und 18-25 C° startete um 8.30 Uhr das Turnier mit den Mannschaften aus Berg.-Gladbach Odenthal, Wuppertal-Ronsdorf, Bottrop, Bad-Godesberg, Wesel und Porz.

 Mit 586 vor Godesberg 599, Ronsdorf 603, Bottrop, 608, BGO 613 und Porz 625 war auch in Haßlinghausen Wesel nicht zu schlagen

 Die Ergebnisse im einzelnen: Susanne Fischer 98, Katharina Krux 99, Hans Kröll 103, Sigrid Hesker 109, Helene Kröll 112 und Hans Balzer 104. Ersatzspielerin Gisela Balzer spielte eine 114.

 Endstand Tabelle

MSC Wesel56 : 43427
MSC Bad Godesberg34 : 263578
MGC Wuppertal – Ronsdorf34 : 263580
MGC Bottrop30 : 303578
MGC Berg

.- Gladbach – Odenthal

14 : 463701
1. Porzer MGC12 : 483676

 Hiermit ist die Meisterschaft der Saison 2009 / 2010 zu Ende weiter geht es jetzt mit der Qualifikation (Westdeutsche Meisterschaften) zur Deutschen Meisterschaft die in diesem Jahr in Trappenkamp (Schleswig Holstein) stattfindet.

 Zu den Westdeutschen Meisterschaften nach Köln-Neubrück wo die Damen und Herren spielen fahren : Susanne Fischer und Helene Kröll

 Johann Michels, Dietger Krost und Sigi Hesker fahren zur Westdeutschen Seniorenmannschaft nach Paderborn. Die Senioren spielen dort ihr Einzel und die Mannschaftsausscheidung. Diese finden am 10./11.07.2010 statt.

5. Meisterschaftsturnier im Minigolf in Wesel – Porzer holten Punkte

Bei Temperaturen von 10 bis 17 Grad startete am Sonntag, den 20. Juni um 8.30 Uhr das Turnier, Dabei waren Mannschaften aus Berg.-Gladbach Odenthal, Wuppertal-Ronsdorf, Bottrop, Bad-Godesberg, Wesel und Porz.

Mit einem Ergebnis von 573 Schlägen wurde die Porzer Vereinsmannschaft Fünfter und holte 2 Punkte. Die Ergebnisse im einzelnen: Susanne Fischer 86, Gisela Balzer 108, Frank Fischer 95, Sigrid Hesker 102, Helene Kröll 95 und Hans Balzer 87.

Gewonnen hat die Mannschaft aus Wesel mit einem Ergebnis von 503 Schlag, vor der Mannschaft aus Bottrop mit 529 Schlag, Dritter wurde Wuppertal-Ronsdorf mit 560 Schlag, vierter wurde Bergisch-Gladbach Odenthal mit 566 Schläge und sechster wurde  Bad- Godesberg mit insgesamt 587 Schlägen.

Tabellenstand nach 4 Turnieren

MSC Wesel46 : 42841
MGC Wuppertal – Ronsdorf28 : 222976
MGC Bottrop26 : 242970
MSC Bad Godesberg26 : 242979
1. Porzer MGC12 : 383051
MGC Berg

.- Gladbach – Odenthal

12 : 383088

Bei den Seniorenmannschaften setzte sich die Seniorenmannschaft aus Wuppertal – Ronsdorf mit einem Ergebnis von 272 Schlägen gegen Porz 284 Schlägen durch. Die Ergebnisse im Einzelnen: Dietger Krost 95, Heinz Hesker 108 und Johann Michels 81 Schläge.

Am nächsten Sonntag, 27.06.2010 findet nun das letzte Meisterschaftsspiel in Haßlinhausen statt.