Gabriel Lobpreis-Team: Open-Air-Konzert am Hospiz

Das Gabriel Lobpreis-Team (Foto: Förderverein Hospiz Köln-Porz e.V.)

Musiker der Hanbit evangelischen Kirchengemeinde Köln e. V. sind seit vielen Jahren im Caritas-Hospiz in Urbach zu Gast. Anfang dieses Monats begeisterten sie wieder mit ihrer Stimmgewalt und wundervollem Spiel Gäste, Angehörige, Mitarbeitende und Förderer des Hospizes in Urbach. Das Konzert fand Corona-bedingt auf dem Kirchplatz an St. Bartholomäus statt. Förderverein-Pressesprecher Rainer Czakalla: „Dafür möchten wir uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bedanken und freuen uns auf das nächste Mal, hoffentlich wieder im Wohnzimmer des Hospizes.“

Seit 1998 geben die Musiker als Gabriel Lobpreis-Team der Hanbit evangelischen Kirchengemeinde Köln e. V.  ehrenamtliche Konzerte für Hospize, Pflege- u. Altenheime sowie Seniorenzentren. Diese Kirchengemeinde bildete sich 1999 durch den konfessionsübergreifenden Zusammenschluss vier verschiedener koreanischen Gemeinden, die durch Gastarbeiter gegründet wurden. Sie waren in den 60ern und 70ern nach Deutschland gekommen, um insbesondere als Bergarbeiter oder Krankenschwestern zu arbeiten.

Zur Gemeinde gehören heute die in Deutschland geborenen und aufgewachsenen Kinder dieser Generation, aber auch Musiker verschiedener Theater-u. Opernhäuser sowie Studenten aus Korea. Der Hanbit Chor und das Hanbit Orchestra, welche zum größten Teil aus professionellen Musikern besteht, leistet speziell sowohl innerhalb aber auch außerhalb der Gemeinde mit ihrer Musik Missions- und Sozialarbeit.

(auf der Basis einer Pressemitteilung)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *