Krankenhaus Porz auf der Focus-Klinikliste 2017

Kardiologie wird zum zweiten Mal empfohlen
profdr-horlitzDie Klinik für Kardiologie von Prof. Dr. Marc Horlitz hat es erneut in die Focus-Klinikliste geschafft und wird damit auchfür 2017 aufgrund ihrer außergewöhnlichen Leistungen von dem Magazin empfohlen.
„Wir freuen uns alle natürlich sehr über diese wiederholte Ehre, steht die Auszeichnung doch für eine Teamarbeit, die unsere Klinik seit jeher prägt. Wir können also mit Recht behaupten: Wir sind ein starkes Team“, sagt Prof. Dr. Marc Horlitz, Chefarzt der Klinik für Kardiologie, Rhythmologie und Elektrophysiologie im Krankenhaus Porz am Rhein.
Das Focus-Siegel sei zugleich ein guter Anhaltspunkt für Patienten auf ihrer Suche nach medizinischer Qualität, so der Mediziner. Die Klinikliste, die einmal pro Jahr veröffentlicht wird, lässt nämlich u.a. eine Auswertung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser in ihre Bewertung mit einfließen. „Qualität kann nur da entstehen, wo viele Eingriffe vorgenommen werden. Wir haben pro Jahr allein über 2000 Kathetereingriffe sowie 1000 Ablationen in Porz, sind zudem im Kooperativen Kölner Herzzentrum beiseits desRheins in der Region aktiv. Mehr Expertise findet sich im Rheinland kaum“, sagt Prof. Horlitz.


Für die „Focus Klinikliste 2017“ hatte das unabhängige Recherche-Institut Munich Inquire Media im
Auftrag des Focus wieder mehr als 15.000 niedergelassene Haus- und Fachärzte sowie Chefärzte
befragt, welche Häuser sie empfehlen würden. Zudem flossen neben den Qualitätsberichten auch
die Erfahrungen der Patienten mit ein. Qualitätsberichte sind vom Gesetzgeber vorgeschrieben und
machen unter anderem Versorgungsschwerpunkte, Personalstärke sowie über die technische
Ausstattung einer Klinik transparent.
Pressestelle des

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *