Schlagwort: Minigolf

Westdeutsche Minigolfmeisterschaften

Am letzten Wochenende 10.-11.07.2010 fanden auf den Minigolfanlagen in Köln – Rath und Paderborn „Auf der Lieth“ die Westdeutschen Meisterschaften im Minigolf statt.

Gespielt wird an beiden Tagen über jeweils 4 Durchgänge in den Kategorien Herren und Damen in Köln – Rath und in Paderborn die Seniorenmannschaften, Seniorinnen AK I + II sowie Senioren AK I + II.

Bei afrikanischen Temperaturen von über 35 Grad waren 4 Senioren/innen nach Paderborn aufgebrochen. Sigird Hesker, Dietger Krost, Johann Michels und Heinz Hesker, sie spielten in der Seniorenmannschaft und bis auf Heinz Hesker waren alle im Einzel qualifiziert.

5. Meisterschaftsturnier im Minigolf in Wesel – Porzer holten Punkte

Bei Temperaturen von 10 bis 17 Grad startete am Sonntag, den 20. Juni um 8.30 Uhr das Turnier, Dabei waren Mannschaften aus Berg.-Gladbach Odenthal, Wuppertal-Ronsdorf, Bottrop, Bad-Godesberg, Wesel und Porz.

Mit einem Ergebnis von 573 Schlägen wurde die Porzer Vereinsmannschaft Fünfter und holte 2 Punkte. Die Ergebnisse im einzelnen: Susanne Fischer 86, Gisela Balzer 108, Frank Fischer 95, Sigrid Hesker 102, Helene Kröll 95 und Hans Balzer 87.

Gewonnen hat die Mannschaft aus Wesel mit einem Ergebnis von 503 Schlag, vor der Mannschaft aus Bottrop mit 529 Schlag, Dritter wurde Wuppertal-Ronsdorf mit 560 Schlag, vierter wurde Bergisch-Gladbach Odenthal mit 566 Schläge und sechster wurde  Bad- Godesberg mit insgesamt 587 Schlägen.

Tabellenstand nach 4 Turnieren

MSC Wesel46 : 42841
MGC Wuppertal – Ronsdorf28 : 222976
MGC Bottrop26 : 242970
MSC Bad Godesberg26 : 242979
1. Porzer MGC12 : 383051
MGC Berg

.- Gladbach – Odenthal

12 : 383088

Bei den Seniorenmannschaften setzte sich die Seniorenmannschaft aus Wuppertal – Ronsdorf mit einem Ergebnis von 272 Schlägen gegen Porz 284 Schlägen durch. Die Ergebnisse im Einzelnen: Dietger Krost 95, Heinz Hesker 108 und Johann Michels 81 Schläge.

Am nächsten Sonntag, 27.06.2010 findet nun das letzte Meisterschaftsspiel in Haßlinhausen statt.

Porzer Minigolfer holten keine Punkte

Am 09.05.2010 fand in Bottrop das 4. Meisterschaftsturnier im Minigolf statt.

Bei Temperaturen um die 10 Grad startete um 8.30 Uhr das Turnier mit den Mannschaften aus Berg.-Gladbach Odenthal, Wuppertal-Ronsdorf, Bottrop, Bad-Godesberg, Wesel und Porz.

Im Verlauf des Turniers wurde es zwar wärmer aber dies nützte den Porzer Minigolfern nichts. Mit einem Ergebnis von 651 Schlägen wurde die Vereinsmannschaft sechster und somit letzter und holte keine Punkte. Die Ergebnisse im Einzelnen: Susanne Fischer 103, Gisela Balzer 121, Hans Kröll 108, Sigrid Hesker 105, Helene Kröll 102 und Hans Balzer 112. Ersatzspielerin Katharina Krux spielte eine 100.

Gewonnen hat die Mannschaft aus Wesel mit einem Ergebnis von 598 Schlag, vor der Mannschaft aus Bottrop mit 607 Schlag, dritter wurde Wuppertal-Ronsdorf mit 612 Schlag, vierter wurde Bergisch-Gladbach Odenthal mit 642 Schläge und fünfter wurde  Bad- Godesberg mit insgesamt 644 Schlägen.

Tabellenstand nach 4 Turnieren

MSC Wesel36 : 42338
MSC Bad Godesberg26 : 142392
MGC Wuppertal – Ronsdorf22 : 182416
MGC Bottrop18 : 222441
1. Porzer MGC10 : 302478
MGC Berg..- Gladbach – Odenthal8 : 322522

Bei den Seniorenmannschaften setzte sich die Seniorenmannschaft aus Wuppertal – Ronsdorf klar mit einem Ergebnis von 288 Schlägen gegen Porz 322 Schlägen durch. Die Ergebnisse im Einzelnen: Dietger Krost 116, Heinz Hesker 110 und Johann Michels 96 Schläge.

3. Meisterschaftsturnier des 1. Porzer MGC in der Landesliga 2

Am 18.04.2010 fand in der Zündorfer Groov das 3. Meisterschaftsturnier im Minigolf statt. Die ersten beiden Turniere wurden schon im Herbst 2009 in Bad Godesberg un d Wuppertal-Ronsdorf ausgetragen.

Bei Temperaturen im einstelligen Bereich startete um 8.00 Uhr das Turnier mit den Mannschaften aus Berg.-Gladbach Odenthal, Wuppertal-Ronsdorf, Bottrop, Bad-Godesberg, Wesel und dem Gastgeber Porz.

Im Verlauf des Turniers wurde es zwar wärmer aber dies nützte dem Heimverein nichts. Mit einem Ergebnis von 579 Schlägen wurde die Vereinsmannschaft vierter und holte nur 4 Punkte. Die Ergebnisse im einzelnen: Susanne Fischer 95, Katharina Krux 95, Hans Kröll 100, Sigrid Hesker 107, Helene Kröll 94 und Hans Balzer 88. Ersatzspielerin Gisela Balzer spielte eine 90.

Gewonnen hat die Mannschaft aus Wesel mit einem Ergebnis von 553 Schlag, vor der Mannschaft aus Bad Godesberg mit 556 Schlag, dritter wurde Bottrop mit 574 Schlag, fünfter wurde Wuppertal-Ronsdorf 598 Schläge und letzter wurde Bergisch-Gladbach Odenthal mit insgesamt 602 Schlägen.

Tabellenstand nach 3 Turnieren

MSC Wesel26 : 41740
MSC Bad Godesberg24 : 61748
MGC Wuppertal – Ronsdorf16 : 141804
1. Porzer MGC10 : 201827
MGC Bottrop10 : 201834
MGC Berg.- Gladbach – Odenthal4 : 261880

Bei den Seniorenmannschaften setzte sich allerdings die Seniorenmannschaft aus Porz mit einem Ergebnis von 278 Schlägen gegen Wuppertal Ronsdorf 295 Schlägen durch. Die Ergenisse im Einzelnen: Dietger Krost 92, Heinz Hesker 101 und Johann Michels 85 Schläge.

Bestes Einzelergebnis spielte Adolf Schilling (Wesel) und Helmut Hoffmann (Bad Godesberg) mit jeweils 80 Schlägen über die 3 Durchgänge.