A-Jugend der SpVg. Porz strebt Aufstieg an

Hoher Sieg im Derby gegen RSV Urbach
spvgNach einer starken Vorrunde überwinterte die A-Jugend der SpVg. Porz als bestes Team aus dem heimischen Raum auf dem dritten Platz der Sonderliga des Fußballkreises Köln und blieb dabei in direkter Tuchfühlung zum Spitzenduo aus Pesch und Schlebusch. Erklärtes Ziel des Trainerteams Konstantinos Markou und Iddris Siddig ist das Erreichen eines Aufstiegsplatzes zur Bezirksliga.
Da sich wegen der winterlichen Verhältnisse der Rückrundenstart mehrfach verschob, blieb fraglich, ob das Spitzenteam der Jugendabteilung der SpVg. Porz die gute Form konservieren konnte. Aber beim Spiel gegen den Lokalrivalen RSV Urbach wurden etwaige Befürchtungen eindrucksvoll widerlegt. Die Porzer setzten sich auf glattem Geläuf ebenso glatt mit 6:0 durch, wobei das Ergebnis wegen der technischen Überlegenheit auch in der Höhe völlig verdient war. Das Team der Sportvereinigung bleibt damit auf Aufstiegskurs und geht selbstbewusst in die nächsten Spiele.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *