Bezirksvertretung Porz will Senkelsgraben vor Kraftverkehr schützen

Der Senkelsgraben zwischen Heidestraße und Nibelungenstraße in Porz-Wahnheide ist ein reiner Fußweg und dient Fußgängerinnen und Fußgängern zur Naherholung. Die Kinder und Jugendlichen von Wahnheide und Lind nutzen ihn als Spiel- und Aufenthaltsstätte; der bekannte Bauspielplatz befindet sich ebenfalls hier. „Durch eine defekte Absperrvorrichtung am Ende der Gernotstraße wird der Senkelsgraben seit einiger Zeit verstärkt…

SPD im Gespräch: Einladung Bürgertreff zu Ortsmittelpunkt Lind

Bürgersprechstunde zur Beteiligung an Platzgestaltung Die Pläne zur Neugestaltung des Ortsmittelpunktes Lind nehmen Gestalt an. Nun möchte der Ortsverein Wahn, Wahnheide, Lind, Libur gemeinsam mit den Linder Bürgerinnen und Bürgern die konkrete Umsetzung der Maßnahmen vor Ort in einem Bürgertreff entwickeln und die Vorstellungen zur endgültigen Planung abstimmen. Dazu Ortsvereins- und Fraktionsvorsitzender Christian Joisten: “Daher…

Poller Maispill

Von Ende April bis Anfang Juni  finden in Köln-Poll traditionsgemäß ausgedehnte Maifeierlichkeiten statt. Dazu gehören Maifischfang, Maibaumschlagen, Maiumzug, Maispiel und das große Maifest auf dem Marktplatz. Am Ende stehen die Baumniederlegung und die Maibaumübergabe an den Baum­ersteigerer. Maßgeblich für die Organisation ist der Poller Maiverein „Maigeloog“. Bereits am letzten Samstag ist das Maigeloog zünftig in…

Junggesellenverein Libur für Kölner Ehrenamtspreis vorgeschlagen

Seit 2001 vergibt der Kölner Oberbürgermeister jährlich den mit insgesamt 8000 Euro dotierten Ehrenamtspreis für besonderes ehrenamtliches Engagement an Vereine und Einzelpersonen in Köln. Für die diesjährige Preisverleihung hat das Porzer CDU-Ratsmitglied Dr. Helge Schlieben den Junggesellenverein Libur (JGV) aufgrund seiner Verdienste um die Brauchtumspflege vorgeschlagen.

Wahner-Heide-Tag am 1. Mai

Auf  Gut Leidenhausen können sich Besucher am 1.Mai 2011 ab 11 Uhr zum jährlichen Wahner Heide-Tag einfinden. Dieser beginnt traditionell mit einem Umweltgottesdienst, den der  Kath. Militärpfarrer van Dongen abhalten wird. Anschließend stellen sich viele in der Heide tätige Vereine und Verbände vor und informieren über ihre Arbeit. Im Mittelpunkt steht die Präsentation des Heideportals…

CDU zur Sanierung der Mülldeponie Lind

Wo bleiben die Stellungnahmen der Regierungspräsidentin und des Oberbürgermeisters? Im Frühjahr 2008 wurden die politischen Gremien der Stadt Köln darüber informiert, dass die bereits 1979 stillgelegte Hausmülldeponie in Köln-Porz-Lind zum Schutz des Grundwassers saniert und ein Oberflächenabdichtungssystem gebaut werden soll. Für die Anlieferung des benötigten Materials zur Abdichtung und Rekultivierung sind ca. 50.000 LKW-Transportfahrten erforderlich, denen…

Bezirksvertretung Porz will Parksituation am Bahnhof Wahn verbessern

Die P&R-Parkplätze am Bahnhof Wahn sind regelmäßig völlig überlastet, da der Bahnhof Wahn unmittelbar an der Tarifgrenze des VRS liegt und deshalb stark durch VRS-Kunden aus dem Rhein-Sieg-Kreis genutzt wird. Die Nähe zum Flughafen Köln/Bonn und die besonders günstige Anbindung über die S13 macht die P&R-Anlage außerdem attraktiv für Urlauber, die ihre Autos für einige…

Planungen für Ortsumgehungsstraße Wahn-Libur-Niederkassel verzögern sich weiter

Derzeit stocken die weiteren Planungen für die Ortsumgehungsstraße Wahn-Libur-Niederkassel (L 274n), da die Landesregierung keine Gelder für die dringend notwendigen Verkehrs- und Umweltgutachten zur Verfügung stellt. Damit die nächsten Schritte zur Realisierung der Ortsumgehung endlich in konkrete Planungen gehen können und sich nicht noch weiter verzögern, fordert die CDU, dass die Stadt Köln die Gutachten…

CDU erreicht Verbesserung der Verkehrssicherheit in Zündorf.

Vielen Zündorfern war die Situation im Bereich Enggasse-Hauptstr. unzureichend was auch dem CDU-Ortsverband, besonders dem stellvertretenden Vorsitzenden Heinz Steinmetz, keine Ruhe gelassen hat. Deshalb hat die CDU-Fraktion auf seine Initiative in der Sitzung am 27.04.2010 einen entsprechenden Antrag gestellt, welcher einstimmig angenommen wurde: 6.2.11 Antrag der CDU-Fraktion; hier: Einrichtung eines „Zebrastreifens“ in der Hauptstraße/Kreuzung Westfeldgasse/Enggasse…