Poststraße: neuer öffentlicher Mülleimer

An der Poststraße, in der Nähe des Klärwerkes, veranlasste die Vernetzung der Bürgervereine in Zusammenarbeit mit dem Amt für Straßen und Verkehrsentwicklung der Stadt Köln, die Aufstellung eines neuen Mülleimers. Schon lange war die Fläche im Kurvenbereich der Poststraße den beiden Sprechern der Vernetzung ein Dorn im Auge. So sammelten sich in diesem Bereich immer wieder enorme Mengen Müll und Unrat an, da dieser überbreite Kurvenbereich oft als Parkplatz für LKW genutzt wird, es aber bisher noch nicht einmal einen Abfallbehälter gab.

Der Aufstellung des Mülleimers ging ein Treffen zwischen Vertretern des Amtes für Straßen- und Verkehrsentwicklung und den Sprechern der Vernetzung – Simin Fakhim und Hans Baedorf – im Sommer letzten Jahres voraus. Bei diesem konstruktiven Treffen wurde der Bereich inspiziert und gemeinsam nach Lösungen gesucht. So einigte man sich zunächst auf einen Mülleimer und regelmäßige Kontrollen der Fläche, um so die Vermüllung zu reduzieren.

Beide Sprecher betonen in diesem Zusammenhang die positive Unterstützung durch das Amt für Straßen – und Verkehrsentwicklung der Stadt Köln. Die erforderlichen Leerungen der Mülleimer übernimmt die AWB.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *