Bahnverkehr wird ab Samstag reduziert

Nachtrag vom 3. April: Die DB hat auf die Kritik reagiert. Inzwischen fährt die S12 wieder halbstündlich.

Für Nordrhein-Westfalen gilt ab dem Wochenende ein Sonderfahrplan für den Schienenpersonennahverkehr, der ab Samstag, den 21. März, schrittweise umgesetzt wird und vorerst bis 19. April gilt. Der neue Fahrplan führt zu einer deutlichen Reduzierung des Angebots auf den meisten Linien. Insgesamt werden die Leistungen etwa um die Hälfte reduziert.

Dies gilt für Porz ab Samstag, den 21. März:

  • Faktisch hält am Bahnhof Porz (Rhein) nur noch die S12 jeweils stündlich!
  • Die S 12 (Horrem – Hennef) fährt nur noch alle 60 Minuten über Porz (Rhein) und Wahn. Im Berufsverkehr fahren die Züge zwischen Horrem und Hennef; sonntags verkehren die Züge ab/bis Au(Sieg)
  • Die S 13 (Aachen – Troisdorf) fällt aus, die Verbindung ist durch die S12 und S19 möglich
  • Die S 19 (Düren – Au) fährt nur noch alle 60 Minuten über Flughafen und Wahn; sonntags verkehren die Züge nur bis Hennef (Alternative S 12)
  • Der RE 8 (Mönchengladbach – Koblenz) fällt aus, die Verbindung ist durch die RB 27 möglich, die aber über den Flughafen fährt und deshalb am Bahnhof Porz (Rhein) nicht vorbeikommt.
  • Der RE 9 (Aachen – Siegen) fällt aus, die Verbindung ist durch den RE 1 (Aachen – Köln), die S 12/S 19 und die RB 90 (Köln – Siegen) möglich.
  • Die RB 27 (Mönchengladbach – Koblenz) fährt weiter wie bisher im 60-Minuten-Takt.

Zugleich wird gewährleistet, dass ausreichend Fahrzeuge zum Einsatz kommen, um die Infektionsgefahr für die Fahrgäste möglichst gering zu halten. Sofern technisch möglich, öffnen die Fahrer an jeder Haltestelle die Türen des Fahrzeugs. Dadurch ist eine Berührung des Türöffners nicht mehr notwendig und der Innenraum der Fahrzeuge wird an den Endhaltestellen gelüftet.

Eine Liste mit dem neuen Sonderfahrplan finden Sie, wenn Sie dann nach unten scrollen und zudem auf „Sonderfahrplan im Regionalverkehr in NRW ab 21.03.2020“ klicken, unter diesem Link auf bahn.de.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *