Flüchtlinge: Gezielt spenden

Für alle, die gezielt für Flüchtlinge Sachen oder Zeit spenden wollen, oder als Dolmetscher helfen möchten, hat die Landesregierung eine spezielle Internetseite eingerichtet. Unter „Ich möchte helfen“ können Sie nach Organisationen, Institutionen oder Initiativen suchen, die sich in der Flüchtlingshilfe ‎engagieren und Ihre Unterstützung brauchen.

Die Plattform befindet sich in einem stetigen Auf- und Ausbau. Leider sind aktuell noch keine Porzer Ansprechpartner eingetragen. Daher: Wenn Sie selbst eine Organisation, Institution oder eine Initiative vertreten, die sich für die Flüchtlingshilfe engagiert und dabei auch auf externe Hilfe durch freiwillige Bürgerinnen und Bürger angewiesen ist, nutzen Sie bitte die Funktion „Neues Projekt / Hilfebedarf melden“.

Seit Einrichtung der Drehscheibe „Köln“ vor gut zwei Wochen sind dort 3.670 Flüchtlinge angekommen und versorgt worden. Bei der städtischen Hotline 0700/0221 1111 und über die Internetseite www.stadt-koeln.de unter der Rubrik „Köln hilft“ haben sich mittlerweile mehr als 1.000 Kölnerinnen und Kölner gemeldet und ihre Unterstützung angeboten. Für die „Drehscheibe“ am Flughafen werden zurzeit keine Kleiderspenden oder Kinderwagen benötigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *