Hauptstraße 394

Aus porzerleben.de/porz-wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Historie[Bearbeiten]

Im Jahr 1906 errichtet Albin Schmid in Porz unter der damaligen Nummer Hauptstraße 80 dieses bis heute bestehende Gebäude. In das Erdgeschoss des dreigeschossigen Hauses zog im Jahr 1913 die Gemeindesparkasse Heumar ein, ihr erster Rendant (Rechnungsführer) Joseph Meyen (+1918) bewohnte den ersten Stock. Die Sparkasse, ab 1925 nun als Filiale der Kreissparkasse Köln, blieb bis in das Jahr 1929 in dem Gebäude.

Das Haus trägt heute die Nummer 394 und war ergänzend zu den Ziffern 3.25 und 3.26 in den Kulturpfad Porz integriert, es steht seit 1998 unter Denkmalschutz.