Kategorie: Glauben

Neuigkeiten von Kirchen, Religions- und Glaubensgemeinschaften

Pfarrnachrichten der katholischen Kirche

Aus den aktuellen Pfarrnachrichten:
Alle Kirchen, Pfarrbüros, Büchereien und Pfarrheime sind geschlossen, die Pfarrbüros können telefonisch oder per Mail kontaktiert werden. Auch die Seelsorger sind nur telefonisch erreichbar, sie müssen direkte Kontakte auf ein Mindestmaß reduzieren. In wichtigen Fällen können Einzeltermine vereinbart werden.

  • Jeden Abend um 19.30 Uhr werden alle Glocken läuten und zum Gebet in den Familien und Häusern einladen.
  • Die Trauerhallen wurden geschlossen. Es können keine Exequien mehr gefeiert werden. Beerdigungen finden nur noch direkt auf dem Friedhof und im engsten Angehörigenkreis statt (Verwandtschaft 1. Grades).
  • Erstkommunionfeiern werden erst nach den Sommerferien gefeiert.
  • In Krankenhäusern finden keine Gottesdienste mehr statt.

Informationen der Katholische Kirche in Porz

Dies ist der aktuelle Newsletter der Katholischen Kirche Porz:

Wie Sie es in den Nachrichten und Medien auch erleben, überschlagen sich gerade die Ereignisse, um sich vor dem Corona-Virus zu schützen und eine Ausbreitung zu verhindern. Deshalb möchten wir Ihnen die aktuellen Informationen und Entscheidungen auf diesem Weg kundtun und verbreiten.

  1. Auf Veranlassung der Stadt Köln werden alle Gottesdienste und Feiern ausfallen. Dieses Verbot gilt zunächst bis zum 10.4. (Karfreitag) und betrifft alle Arten von Zusammenkünften in unseren Kirchen: Messen, Wort-Gottes-Feiern, Taufen, Hochzeiten, Exequien, Andachten.
  2. In diesem Sinne fallen auch alle größeren Zusammenkünfte in unseren gemeindlichen Räumen aus: Gesprächsrunden, Chorproben, Seniorentreffen, Jugendveranstaltungen, Schulungen oder Katechetentreffen und sonstige Angebote in Vorbereitung auf das Osterfest. Das betrifft jetzt auch die Veranstaltungen zum Präventionskodex, auf die wir im letzten Newsletter hingewiesen haben.
  3. Das Erzbistum Köln bietet vermehrt ein mediales Angebot von Gottesdienstfeiern an. Bitte informieren Sie sich aktuell im Internet darüber.
  4. Von den Pfarrheimen haben wir vorerst zunächst einmal grundsätzlich das Aegidium in Wahn geschlossen. Alle weiteren Maßnahmen werden in der Woche beraten.
  5. Beisetzungen auf dem Friedhof sollen weiterhin planmäßig stattfinden. Über eine angemessene geschützte Form wird zu befinden sein.
  6. Ob unsere Kirchen tagsüber und am Sonntag geöffnet bleiben, werden wir in der kommenden Woche beraten. Bitte entnehmen Sie aktuelle Entscheidungen und Informationen über die Internetseiten der Gemeinden.

Reise durch die Religionen

Katholisch in Porz

– Die Veranstaltung ist leider abgesagt –

Der Porzer Arbeitskreis der Kinder Abrahmas ist ein Zusammenschluss verschiedener Weltreligionen – in ihm verbinden sich ganz unterschiedliche Porzer Gemeinden – Katholische und Evangelische, Jüdische Synagogengemeinde, Serbisch-orthotoxe Gemeinde, Melvana-Moschegemeinde, Alevitisches Kulturzentrum, zudem die Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit und der Städtepartnerschaftsverein Köln-Tel Aviv.

Im Abstand von einigen Monaten organisiert der Arbeitskreis eine Veranstaltung unter dem Titel „Porz – was glaubst Du? Eine Reise durch die Religionen“.  Am Donnerstag, den 19. März ist es wieder soweit. Dann stellen Mitglieder des Pastoralteams der Katholischen Kirche St. Maximilian Kolbe wesentliche Inhalte der katholischen Kirche vor. Anschließend erfolgt ein Gedankenaustausch zwischen den Teilnehmern.

Die nächste Veranstaltung ist erst im November. Dann heißt es „Muslimisch in Porz“.