Mittwochskino

Logo Glashütte

Mittwoch 18.05.16     19 Uhr
Am Ende ein Fest

Eine Gruppe von Senioren hat sich im Altersheim um den 72-jährigen Yehezkel, einen Tüftler und Erfinder, zusammengeschlossen: Sie wollen Max, einem schwerkranken Freund, helfen das Sterben zu erleichtern. Zusammen mit einem pensionierten Tierarzt, der die Beruhigungsmittel besorgt, und einem ehemaligen Polizisten, der die Beweise verwischen soll, suchen sie nach dem besten Weg, um Max‘ Wunsch zu erfüllen. Da keiner sich tatsächlich dazu überwinden kann, Max zu töten, baut Yehezkel eine Maschine, mit der der Sterbende sich selbst töten kann. Bald schon ist diese Maschine in aller Munde und Menschen aus ganz Jerusalem strömen zu dem Altersheim, um ihre Liebsten von ihren Leiden zu befreien.

Einen der erfolgreichsten israelischen Filme der letzten Jahre hat das Regie-Duo Sharon Maymon und Tal Granit geschaffen, der mit großer Leichtigkeit Worte und Bilder für etwas findet, das sich so oft der Darstellung entzieht. Ihnen gelingt eine wunderbar schelmische Komödie über das Abschiednehmen, die jedem das Herz erleichtern wird.

Israel, Deutschland 2014, Länge: 92 Min., ab 12 Jahren

Regie: Sharon Maymon, Tal Granit

 

Mittwoch, 25.05.16   19 Uhr

Die Band von nebenan

Auf die Einladung eines arabischen Kulturzentrums hin reist ein achtköpfiges ägyptisches Polizei-Orchester nach Israel, um bei der Eröffnung zu spielen. Doch als sie am Flughafen ankommen, holt niemand die blau uniformierten Musiker ab. Vollkommen verloren stranden sie und ihr Chef Tewfik (Sasson Gabai) in einem kleinen staubigen Wüstenort. Nur bei der Imbiss-Wirtin Dina (Ronit Elkabetz) finden sie Unterschlupf für eine überaus bewegte Nacht.

Der Festivalhit dieser Saison ist zurecht ein Geheimtipp nicht nur für Cineasten, sondern alle, die auf unaufdringliche Art etwas über Völkerverständigung lernen möchten. Charaktere sind der Motor für eine bewegende, trockene und bisweilen surreale Situationskomödie
Israel, 2007, Länge: 87 Min., ab 0 Jahren

Regie: Eran Kolirin

Eintrittspreise:

Erwachsene: 4,00 Euro

Kinder: 2,00 Euro

Ermäßigt (KölnPass, Schwerbehindertenausweis): 2,00 Euro

 

Wo: Jugend- und Gemeinschaftszentrum Glashütte Porz
Glashüttenstraße 20
51143 Köln
Tel.: 0 22 03- 59 24 97-0
info@glashuette.jugz.de und www.glashuette-porz.de

Kartenreservierungen unter:

Tel.: 0 22 03- 59 24 97-0 oder, E-Mail: info@glashuette.jugz.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *