Kino in der Glashütte

Immer Mittwochs öffnet auch im Neuen Jahr das Kino in der Glashütte: Vor und nach dem Film lädt das Bistro „ZahlBar“ zum Verweilen ein und bietet neben Getränken den hausgemachten „Khushiburger“ an und alles was das Kinoherz begehrt, wie z.B. Popcorn…

14.01.15. – 19:00 Uhr

Das Mädchen Wadjda

Ein zehnjähriges Mädchen. Ein Fahrrad. Eine restriktive Gesellschaft.

Im ersten in Saudi-Arabien entstandenen Spielfilm erzählt Haifaa Al Mansour von einem Mädchen und ihrem großen Traum. Heiter und nachdenklich, packend und klug, zeitgemäß und brisant. Der Schulweg der zehnjährigen Wadjda aus dem saudiarabischen Riad führt sie an einem Spielzeuggeschäft vorbei, das ein grünes Fahrrad anbietet. Dabei schlägt ihr Herz stets höher, denn dieses Rad zu besitzen würde bedeuten, sich endlich gegen den Nachbarsjungen Abdullah durchsetzen zu können und ihm, schnell wie der Wind, davon zu flitzen. Obwohl es Mädchen untersagt ist Fahrrad zu fahren, heckt Wadjda einen Plan aus, wie sie auf dem Schulhof Geld für das Rad verdienen kann…

KINDERWAGENKINO

KinderwagenkinoMit dem Film “Das Mädchen Wadjda” eröffnet die Glashütte am 14. Januar zudem auch das „KinderWagenKino“: Hier können Mütter und Väter mit ihren Babys einen Kinofilm sehen – ohne Angst haben zu müssen, dass die Kleinen durch die Lautstärke oder Lichtreflexe gestört werden. Während des Filmes sitzen die Kinder auf dem Schoß der Eltern oder spielen auf Decken (bitte mitbringen!). Die Kinderwagen werden vor dem Kino geparkt. Der Saal ist während der Vorführung leicht beleuchtet und auch ein Wickeltisch ist vorhanden. An jedem 2. Mittwoch um 11:30 Uhr.

Filminfos unter www.glashuette-porz.de

21.01.15 – 19:00 Uhr

Das große Museum

Der Kinodokumentarfilm DAS GROSSE MUSEUM porträtiert eines der bedeutendsten Museen der Welt: das Kunsthistorische Museum in Wien (KHM). Der Film unternimmt eine ausgedehnte Reise hinter die Kulissen dieser faszinierenden Institution und zeigt anhand des vielfältigen Museumsalltags und einer Fülle von charismatischen Protagonisten die einzigartige Welt des KHM.

Der Kinodokumentarfilm DAS GROSSE MUSEUM ist ein neugieriger, verschmitzt humorvoller Blick hinter die Kulissen einer weltberühmten Kulturinstitution. Über zwei Jahre hat sich Regisseur Johannes Holzhausen im Kunsthistorischen Museum in Wien mit seinem Filmteam umgesehen. In aufmerksamem Direct-Cinema-Stil – kein Off-Kommentar, keine Interviews, keine Begleitmusik – beobachtet der Film die vielgestaltigen Arbeitsprozesse, die daran mitwirken, der Kunst ihren rechten Rahmen zu geben. Die Kette ineinander greifender Rädchen reicht von der

Direktorin zum Reinigungsdienst, von den Transporteuren zur Kunsthistorikerin.

 

Wo: Jugend- und Gemeinschaftszentrum Glashütte Porz
Glashüttenstraße 20
51143 Köln
Tel.: 0 22 03- 59 24 97-0
info@glashuette.jugz.de und www.glashuette-porz.de

Kartenreservierungen unter:

Tel.: 0 22 03- 59 24 97-0 oder, E-Mail: info@glashuette.jugz.de

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *