Glashütte im November

Logo GlashütteKino und offener Sonntag

Auch in der eher trüben Jahreszeit sollte keine Langeweile aufkommen. Die Glashütte Porz bietet immer Mittwochs einen besonderen Film in ihrem Kino an. Vor- und nachher lädt das Bistro „ZahlBar“ zum Verweilen ein und serviert neben Getränken den hausgemachten „Khushiburger“ alles was das Kinoherz begehrt… Im November wird gezeigt:

19.11.14, 19 Uhr „Der große Demokrator – Kalk für alle“

26.11.14, 19 Uhr „Ziemlich beste Freunde“

(Beschreibung weiter unten…)

Am 23.11. kann man gleich den ganzen Sonntag in der Glashütte verbringen: Neben dem traditionellen Sonntagsbrunch von 10:00 bis 14:00 Uhr für Familien, Singles und alle, die sich hier sonst wohlfühlen, startet die erste Aufführung des Kinderfilmfestivals „Cinepänz“ in Porz. Um 12:00 Uhr wird der Film „Es ist ein Elch entsprungen“ gezeigt mit einem anschließenden Kreativangebot für Kinder und Jugendliche.

Um 11:00 Uhr findet die Filmpremiere „Holiday in Poll – Flüchtlingskinder entdecken ihre Rechte“ statt. Die Regie führte Slavica Vlahovic gefilmt wurde mit den Kindern des Flüchtlingsheims Köln-Poll. Die Reservierung von Kinoplätzen ist möglich!

Während des Sonntagsbrunch gibt es einen Spieleverleih, ebenso stehen Tischtennis und Kicker kostenlos zu Verfügung. Tischreservierung möglich! Ebenso besteht die Möglichkeit die Kegelbahn zu mieten.

Bei sonnigem Wetter sind auch auf der Außenfläche Spielmöglichkeiten vorhanden.

Zu den beiden Filmen:

19.11.14, 19 Uhr „Der große Demokrator – Kalk für alle“

Der Filmemacher Rami Hamze will sich engagieren. Er will etwas Nützliches tun. So beginnt die Geschichte einer Reise, die ihn nach Köln-Kalk führt.

Er sammelt €10.000 Spendengelder und stellt sie den Kalker Bürgern zur Verfügung. Sie sollen entscheiden, wie sie das Geld in ihrem Stadtteil investieren wollen. Unter dem Motto „Kalk für Alle“ können alle mitmachen: Demokratie zum Anfassen.

Ein einfacher Film über komplizierte Angelegenheiten. Regie: Rami Hamze, Dokumentation Deutschland 2013, 90 Min. FSK o.A.

26.11.14, 19 Uhr „Ziemlich beste Freunde“

Regie: Olivier Nakache und Eric Toledano, Komödie/Drama Frankreich 2011, 112 Min. FSK ab 6

Philippe (François Cluzet) ist zwar reich und intelligent, aber er benötigt im Alltag auch Hilfe, da er vom Hals abwärts gelähmt ist. Als er sich einen neuen Pfleger engagiert entscheidet er sich zum Entsetzen seiner Freunde für den jungen schwarzen Driss (Omar Sy), der gerade aus dem Gefängnis entlassen wurde. Der direkte und fröhliche Charakter von Driss beeindruckt Philippe, der besonders unter dem allgegenwärtigen Mitleid seiner Umgebung leidet. Zwischen den beiden entwickelt sich eine ungewöhnliche Männerfreundschaft, die alle ethnischen und sozialen Grenzen überschreitet.

 

Jugend- und Gemeinschaftszentrum Glashütte Porz
Glashüttenstraße 20
51143 Köln
Tel.: 0 22 03- 59 24 97-0

Tel.: 0 22 03- 59 24 97-0 oder, E-Mail: info@glashuette.jugz.de

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *