Theaterstück: „Dämonen…“

Gastspiel im Theater „Das Spielbrett“

Das Theater „Das Spielbrett“ kündigt für Mai und Juni ein Gastspiel an: „DÄMONEN – ZWEISAM, DREISAM, VIERSAM“ ist eine Theaterarbeit der jungen Gruppe „theaterconsortkoeln“, die von drei Absolventen des „Deutschen Zentrums für Schauspiel und Film“ in Köln-Poll gegründet wurde. Für das Stück wurde unter anderem mit Textvorlagen von Norén, Artaud und Dostojewski sowie eigenen Texten gearbeitet. Durch Umverteilen der Figuren und Hinzufügen eigener Texte (dramatischer, belletristischer oder auch aktuell politischer Natur) schreiben sich die Darsteller ihr „eigenes Stück“.

Es spielen: Romina Bursy, Max Klaus, Benjamin Holland und Anna Spicher. Regie: Uli Hoch, Regieassistenz: Lisa Heck, Technik: Christian Polensky.

 

Aufführungstermine:

Sonntag, 20. Mai, 20 Uhr

Samstag, 16. Juni und Sonntag, 17. Juni – auch jeweils um 20 Uhr.

Die Karten kosten im Vorverkauf 12 Euro (für Schüler/Studenten/Auszubildende 8 Euro), an der Abendkasse 14 bzw. 10 Euro.                

Kartenbestellungen unter info@theater-das-spielbrett.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *