admin

Porzer Arbeitsmarkt im Oktober: Weiter unbefriedigend

Es ändert sich leider zu wenig. Auch im Oktober hat Porz im Vergleich zu den weiteren Kölner Arbeitsmarktbezirken die schlechteste Entwicklung. Während die Kölner Arbeitslosenquote auf 9 Prozent sinkt und die Zahl der Arbeitslosen im Vergleich zum Vormonat um 2,6 Prozent und zum Vorjahres-Oktober um 7,5 Prozent abgenommen hat, gehen in Porz die Uhren etwas anders:

Hier beträgt die Arbeitslosenquote 9,7 Prozent, die Zahl der Arbeitslosen sinkt im Vergleich zum Vormonat um 2,2 Prozent, doch sie steigt im Vergleich zum Vorjahres-Oktober um 0,2 Prozent.

porzerleben startet FORUM

Wollen Sie sich über das Leben und Erleben in Porz austauschen?

Schnell und unkompliziert: Gerade haben wir unser Forum eröffnet. Jeder darf sich hier nach Anmeldung mit Themen zu Wort melden, die ihm auf der Seele liegen. Oder sein Insiderwissen weitergeben. Oder Fragen stellen. Oder anderen Tipps zukommen lassen. Oder eine private Kleinanzeige aufgeben. Oder, oder, oder…

Wir garantieren Ihnen: Ihre Anmeldedaten und Angaben in diesem Forum sind sicher und werden von niemanden zu kommerziellen Zwecken ausgewertet. Denn dieses Forum findet ausschließlich auf unserem Webspace statt.

Kommentare nur noch nach Anmeldung

Leider wurde unsere Kommentar-Funktion in den letzten Tagen sehr stark durch automatische SPAM-Einträge belastet.

Um diese zu vermeiden, sehen wir nur einen Weg: Ab sofort können Kommentare nur noch abgegeben werden, wenn der Kommentator/die Kommentatorin registriert und angemeldet ist.

Für die Registrierung brauchen Sie nur Ihren Namen und eine E-Mail-Adresse anzugeben. Sobald wir Ihren ersten Kommentar freigeschaltet haben, erscheinen die zukünftigen Kommentare von Ihnen sofort und ungeprüft unter dem jeweiligen Artikel.

Sie haben hierdurch auch die Möglichkeit, Ihre Kommentare nachträglich zu verändern.

Auf gute Diskussionen, die Redaktion

Glatteis-Chaos: Porz-Zentrum schwer erreichbar

Das war eine neue Erfahrung: Am Mittwochabend gegen 19 Uhr mit dem Auto von Porz-Zentrum wieder in den Porzer „Osten“ zu kommen, also die Bahnlinie zu überqueren. Sowohl die Bergerbrücke als auch die Unterführung Kaiserstraße/Bahnhofstraße waren vom Porzer Zentrum aus unpassierbar und wurden durch die Polizei gesperrt.

Probleme mit Internet Explorer

Unsere Website wird von fast allen Browsern aktuell richtig angezeigt – leider aber nicht mit dem Internet Explorer. Wir raten nicht nur deshalb, sondern auch aus Performance- und Sicherheitsgründen zu anderen Browsern: Firefox, Google Crome etc.