Sozialplan für Drugofa-Mitarbeiter

Ab 1. Januar 2013 wird die Warendistribution für die Bayer Vital GmbH, einem Anbieter von Pharmaprodukten für die Human- und Tiermedizin, von der PharmLog Pharma Logistik GmbH in Bönen, Kreis Unna, übernommen.

Im Zusammenhang mit der Vergabe der Warendistribution an die PharmLog wird die Bayer Vital ihren eigenen Logistikdienstleister, die Drugofa GmbH und 100%ige Tochtergesellschaft der Bayer Vital zum 31. Dezember 2012 schließen. In Köln-Porz befinden sich gleich zwei Standorte der Drugofa. Von der Schließung sind rund 100 Beschäftigte der Drugofa betroffen, für die ein Sozialplan gemeinsam mit den Arbeitnehmervertretern dieser Gesellschaft erstellt wird.

Die PharmLog Pharma Logistik GmbH ist ein auf die Lagerung und den Versand von Pharma-Produkten spezialisierter Dienstleister, der mit verschiedenen Pharma-Unternehmen kooperiert. Zu den Gesellschaftern des Unternehmens gehört bereits seit längerer Zeit auch Bayer Vital.

Durch die Übertragung ihrer Distributionsaktivitäten auf diesen Dienstleister will die Bayer Vital GmbH Belastungen wie unter anderem durch die Gesundheitsreform entgegenwirken. Für das Jahr 2012 erwartet das Unternehmen allein durch den gesetzlich eingeführten Zwangsrabatt bei Medikamentenpreisen Umsatzeinbußen in einer Größenordnung von rund 25 Millionen Euro in Deutschland.

(Auf der Basis einer Pressemitteilung von Bayer HealthCare)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *