115 – Zentrales Behördentelefon

Kennen Sie die Telefonnummer 115? Die 115 bietet einen direkten telefonischen Draht in die öffentliche Verwaltung. Dabei spielt es keine Rolle, welche Behörde oder welches Amt für das Anliegen zuständig ist.

Seit dem Start dieses bundesweiten Projektes ist unsere Region dabei: Köln, Bonn, Leverkusen, Rheinisch-Bergischer Kreis, Bergisch Gladbach, Rhein-Erft-Kreis, Hürth, Frechen und der Landschaftsverband Rheinland.

Grundlage des Dienstes ist eine zentrale, sich ständig erweiternde  Wissensdatenbank, in der Informationen zu den am häufigsten nachgefragten Dienstleistungen der beteiligten Verwaltungen hinterlegt sind. Mehr als 80 Prozent der Anrufe können unmittelbar und ohne weitere Nachfragen beantwortet werden. Neben Fragen zu Ausweis- und Passangelegenheiten, Führerschein, Wohngeld und Standesamt wünschen die Anruferinnen und Anrufer bisher zumeist Informationen zu Landes- und Bundesleistungen wie Steuern, Rentenangelegenheiten oder Elterngeld.

Das bisherige lokale Serviceangebot für Köln unter der bekannten Rufnummer 0221 / 221-0  wird auch weiterhin im Rahmen der bestehenden Tarife ohne Zusatzkosten angeboten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *