Seniorenverteter für Porz gewählt

Die Seniorenwahl 2011 der Stadt Köln ist ausgezählt. Je Wahlbezirk wurden die fünf Kandidatinnen und Kandidaten mit der höchsten Stimmenzahl für die nächsten fünf Jahre in die Seniorenvertretung eines jedens Kölner Stadtbezirkes gewählt. Im Stadtbezirk Porz wurden gewählt: Uwe Schnütgen, Olaf Klömpken, Ute Saher, Inge Adler und Carla Kugland.

Sie vertreten die Interessen der Seniorinnen und Senioren im Bezirk und arbeiten in den Bezirksarbeitsgemeinschaften Seniorenpolitik mit Verwaltung, Politik und den Verbänden der Freien Wohlfahrtspflege im Bezirk zusammen. In neun Ratsausschüssen ist jeweils ein Mitglied der Seniorenvertretung als sachkundige Einwohnerin oder sachkundiger Einwohner vertreten. Die Seniorenvertretung wird sich bis zum 11. Januar 2012 konstituieren.Zur Wahl der Seniorenvertretung 2011 waren 29.181 Personen im Stadtbezirk Porz wahlberechtigt, die 60 Jahre und älter waren, sowohl Deutsche als auch Mitbürgerinnen und Mitbürger mit ausländischer Staatsbürgerschaft. Insgesamt haben 7.375 Seniorinnen und Senioren bei der Wahl ihre Stimme abgegeben, dies ist eine Wahlbeteiligung von 26,2 Prozent. In Köln insgesamt ist die Wahlbeteiligung gegenüber der letzen Wahl im Jahr 2006 (27,1 Prozent) – gegen den allgemeinen Trend bei Wahlen – auf 27,9 Prozent gestiegen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *