Schlagwort: schule

Themenforum Schule feierte gelungene Premiere im Porzer Stadtgymnasium.

Foto: Im Themenforum wurden vor allem Fragen zur sog. Gemeinschaftsschule diskutiert.

Gelungene Premiere des neuen Themenforums Schule – rund 100 Gäste folgten der Einladung des CDU Kreisverbandes in die Aula des Porzer Stadtgymnasiums. Der Moderator des Abends, der CDU-Kreisvorsitzende Jürgen Hollstein, und die Experten auf dem Podium wurden vor allem mit Fragen zur neuen sog. Gemeinschaftsschule aus dem Publikum bombardiert.

Niedrigere Fahrtkosten für Kölner „Schulpendler“

Die CDU-Ratsfraktion hat darauf hingewirkt, dass künftig auch Schülerinnen und Schüler, die eine Schule außerhalb Kölns besuchen, in den Genuss eines SchülerTickets kommen können. Die Verbandsversammlung des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg, deren Vorsitzender CDU-Ratsherr Karsten Möring ist, hat am heutigen Freitag, 4. Februar 2011, das neue Modell beschlossen. Anders als Kölner Schülerinnen und Schüler, die in Köln zur Schule gehen, konnten Kölner Kinder, deren Schule im Umland liegt, bislang kein SchülerTicket beziehen, sondern mussten das mehr als doppelt so teure SchülerjahresTicket kaufen. Karsten Möring nennt ein Beispiel: „Ein Schüler, der in Widdersdorf wohnt und in Holweide zur Schule geht, also einmal quer durch Köln fährt, zahlt monatlich 25,30 Euro für das SchülerTicket. Dagegen kostet das SchülerjahresTicket, das ein Widdersdorfer Schüler, der im angrenzenden Pulheim zur Schule geht, kaufen muss, monatlich mehr als 60 Euro.“ Möring resümiert: „Mit der Einführung eines neuen SchülerTickets für Schüler, die in Umlandschulen pendeln, gibt es nun endlich ein vernünftiges Angebot. Schließlich darf es nicht von den Fahrtkosten abhängen, welche Schule Eltern für ihr Kind wählen.“
„Gute Nachrichten also auch für alle umliegenden Gemeinden“ findet nicht nur die CDU-Porz.