GAG übernimmt Baudenkmal an der Hauptstraße

Das Baudenkmal heute (Foto: porzerleben.de)

Das Baudenkmal an der Ecke Hauptstraße/Poststraße ist in den Besitz der GAG, Kölns größter Vermieterin, übergegangen, die nun Eigentümerin der gesamten Spitze mit 4500 m² ist. Das um 1900 im Jugendstil errichtete Eckhaus stand lange leer. Sein Zustand macht eine komplette Wiederherstellung auch nach Einschätzung des Denkmalschutzamtes unmöglich. Daher bleiben nur die straßenseitigen Hausfassaden erhalten und werden stilgerecht saniert.

Anstelle der vorhandenen Gebäude, mit Ausnahme des Baudenkmals, entstehen bis Sommer 2023 neue Gebäude mit rund 70 öffentlich geförderten Wohnungen. Mehr Informationen gibt es hierzu ab Ende der nächsten Woche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *